"Elvis"-Star Shonka Dukureh gestorben

Als Big Mama Thornton ist Shonka Dukureh derzeit in dem Kinofilm
Als Big Mama Thornton ist Shonka Dukureh derzeit in dem Kinofilm

In dem Film "Elvis" von Baz Luhrmann ist Shonka Dukureh derzeit im Kino zu sehen. Nun ist die US-amerikanische Schauspielerin im Alter von nur 44 Jahren gestorben.

Sie spielt Big Mama Thornton: Seit Ende Juni ist Shonka Dukureh in dem Kinofilm "Elvis" von Baz Luhrmann zu sehen. Am Donnerstag ist die Schauspielerin im Alter von nur 44 Jahren gestorben. Dies bestätigte die Polizei von Nashville im US-Staat Tennessee auf Twitter: "Bei dem heutigen Tod der Schauspielerin Shonka Dukureh, 44, die Big Mama Thornton in dem diesjährigen 'Elvis'-Film darstellte, ist kein Verbrechen erkennbar", heißt es in dem entsprechenden Tweet: "Dukureh, eine Absolventin der Fisk University, wurde tot im Schlafzimmer ihrer Wohnung am Kothe Way aufgefunden, die sie mit ihren zwei kleinen Kindern teilte."

Eines der Kinder, so berichtet die lokale Tageszeitung "The Tennessean", habe Dukureh nicht ansprechbar vorgefunden. Es sei zu einem Nachbarn geeilt, der gegen 9.30 Uhr den Notruf wählte. Die Todesursache wird derzeit noch ermittelt. Shonka Dukureh hatte ursprünglich als Lehrerin gearbeitet, ehe sie Schauspielerin wurde. Big Mama Thornton war ihre erste große Filmrolle. Neben der Schauspielerei war Dukureh als Musikerin tätig: Im Sommer wollte sie ein eigenes Studio-Album, eine "Hommage an das Blues-Musikgenre", wie sie es selbst beschrieb, veröffentlichen. Im April trat sie zudem zusammen mit Doja Cat beim Coachella Valley Music and Arts Festival in Kalifornien auf.

Video: Baz Luhrmann: Begeistert von Austin Butlers 'Elvis'-Performance

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.