Elversberg verteidigt die Tabellenführung

Elversberg verteidigt die Tabellenführung
Elversberg verteidigt die Tabellenführung

Nichts zu holen gab es für die Reserve von Borussia Dortmund bei SV 07 Elversberg. Das Team von Trainer Horst Steffen erfreute seine Fans mit einem 3:1. Elversberg hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Manuel Feil besorgte vor 6.780 Zuschauern das 1:0 für die Gastgeber. Kevin Koffi brachte den Ball zum 2:0 zugunsten des Ligaprimus über die Linie (21.). Ole Pohlmann verkürzte für den BVB II später in der 32. Minute auf 1:2. Zur Pause behielt SV 07 Elversberg die Nase knapp vorn. Christian Preußer von Dortmund II nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Ted Tattermusch blieb in der Kabine, für ihn kam Göktan Gürpüz. In der 69. Minute brachte Jannik Rochelt das Netz für Elversberg zum Zappeln. Der bisherige Spielverlauf lief nach dem Geschmack von Horst Steffen, sodass die Situation es hergab, einen Doppelwechsel vorzunehmen: Lukas Pinckert und Luca Dürholtz kamen für Feil und Thore Jacobsen ins Spiel (80.). Mit Rochelt und Nick Woltemade nahm Horst Steffen in der 88. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Sinan Tekerci und Valdrin Mustafa. Nach der Beendigung des Spiels durch Referee Dr. Thomsen (Kleve) feierte SV 07 Elversberg einen dreifachen Punktgewinn gegen Borussia Dortmund II.

Mit dem Erfolg macht es sich Elversberg weiter in der Aufstiegsregion bequem. In der Defensive von SV 07 Elversberg griffen die Räder ineinander, sodass Elversberg im bisherigen Saisonverlauf erst 14-mal einen Gegentreffer einsteckte. Die Saison von SV 07 Elversberg verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von elf Siegen, zwei Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Elversberg zu besiegen.

Der BVB II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Im Angriff der Gäste herrscht Flaute. Erst 13-mal brachte Dortmund II den Ball im gegnerischen Tor unter. Fünf Siege, drei Remis und sieben Niederlagen hat Borussia Dortmund II momentan auf dem Konto. Der BVB II baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Am nächsten Dienstag reist SV 07 Elversberg zu SpVgg Oberfranken Bayreuth, zeitgleich empfängt Dortmund II den FC Viktoria Köln.