Elton John: Nur noch eine allerletzte Tournee

Elton John (70) will nicht mehr auf Tour gehen. Oder nur noch einmal. Der Popstar hat eine letzte Welttournee „Farewell Yellow Brick Road“ angekündigt, ab September. Danach soll sich sein Leben um Ehemann und Kinder drehen. Ein Abschied von der Musik soll es aber nicht sein. Dramaturgisch perfekt hatte er vor dieser Ansage auf Webseite mit einer Zeile aus dem Song "Goodbye Yellow Brick Road" (1973) orakelt: «Ich habe mich endlich dazu entschieden, dass meine Zukunft….»

Elton John, Popsänger:

"Als ich Kinder bekommen habe, habe ich gesehen, wie viel Freude sie uns brachten. Da dachte ich: Weißt du was? Ich möchte mehr Zeit mit ihnen verbringen. Ich muss mehr Zeit mit ihnen verbringen. Ich bin ihr Vater. David ist ihr Vater. Sie geben uns so viel Freude. Ich möchte nicht zu viel verpassen. Und es war eine ziemlich einfache Entscheidung, um ehrlich zu sein."

Elton John hat zwei Söhne mit seinem Lebenspartner David Furnish, mit dem er seit 1993 zusammen und seit 2014 verheiratet ist. Sie sind sieben und fünf Jahre alt – geboren von einer Leihmutter. Die Shows auf seiner letzten Tournee, bis zu drei Jahre lang, würden sein ganzes – wechselvolles – Leben widerspiegeln. Neun Monate davon werden ihn sein Mann und seine Kinder begleiten, Unterricht gibt's dann von einem Privatlehrer.

Elton John, Popsänger:

"Ich möchte, dass das Publikum unterhalten wird, während der ganzen 2 Stunden 10 Minuten. Es wird Dinge geben, die ich auf der Bühne mache, die ich noch nie zuvor gemacht habe. Sie sollen mein ganzes Leben in einer Kapsel kriegen, meinen Erfolg - 50 Jahre - in 2 Stunden 10 Minuten. Und wenn sie rausgehen, denken: "wow, er gab uns das Beste, als er ging."

Der Brite zählt mit Songs wie "Nikita", "Rocket Man", "I Guess That's Why They Call It the Blues", "Your Song" und "Candle in the Wind" zu den Interpreten mit den meisten verkauften Tonträgern weltweit – mehr als 450 Millionen verkaufte Alben. 1998 schlug ihn die britische Königin zum Ritter. Die finale Tour rund um die Welt soll drei Jahre dauern und heißt „Farewell Yellow Brick Road“. "Goodbye Yellow Brick Road" singt Elton John seit 45 Jahren.

Sigrid Ulrich mit dpa