Elton John: Letztes Konzert wird live gestreamt

Elton John credit:Bang Showbiz
Elton John credit:Bang Showbiz

Sir Elton Johns letzte US-Show wird live auf Disney+ übertragen.

Die ‚Farewell Yellow Brick Road‘-Tour der Musiklegende wird am 20. November im Dodger Stadium in Los Angeles ihr Ende in den US finden und die Aufführung wird live auf dem Streaming-Dienst zu sehen sein.

Im Mai wurde bekannt gegeben, dass das außergewöhnliche Leben und die Karriere des ‚Tiny Dancer‘-Hitmachers in einer kommenden Disney+-Dokumentation dokumentiert werden sollen. ‚Goodbye Yellow Brick Road: The Final Elton John Performances and the Years that Made His Legend‘ wird nie zuvor gesehenes Archivmaterial und neue Interviews enthalten.

Die Doku wird zeitgleich mit dem Konzert veröffentlicht, das die nordamerikanische Etappe der letzten Tour der 75-jährigen Ikone abschließt. Stattfinden wird das Ereignis im Dodger Stadium, dem weltberühmten Veranstaltungsort, in dem Elton 1975 zwei Shows spielte, bei denen er für ein Duett von ‚Philadelphia Freedom‘ von Tennis-Ass Billie Jean King begleitet wurde.

R.J. Cutler, der auch schon die Billie Eilish-Dokumentation ‚Billie Eilish: The World's a Little Blurry‘ für Disney geleitet hat, führt Regie, während der Ehemann des ‚Hold Me Closer‘-Hitmachers, David Furnish, als Produzent fungieren wird. Cutler sagte: „Was für ein Nervenkitzel und eine Ehre ist es, dass David Furnish und ich diesen intimen und einzigartigen Blick auf einen der berühmtesten Künstler der Welt kreieren können. Wie bei so vielen anderen auch, hat Elton Johns Musik für mich seit Jahrzehnten eine tiefe Bedeutung, und diese Gelegenheit ist nichts weniger als ein Karrierehöhepunkt und Privileg.“