Elton hat kaum noch Kontakt zu Stefan Raab

Einst beste Freunde, und heute? (AP Photo)

Einst waren sie unzertrennlich – zumindest vor den Kameras. Zuletzt wurden Elton und sein Mentor Stefan Raab kaum noch zusammen gesichtet. Jetzt spricht der ehemalige Show-Praktikant darüber, wie die Fernseh-Freundschaft heute aussieht.

Bei “TV total” und in beinahe unzähligen sportlichen Ableger-Shows von der Wok-WM bis zum Turmspringen waren Stefan Raab und Elton ein echtes Dream-Team. Seit die erfolgreiche Late-Night-Show im Jahr 2015 eingestellt wurde, scheint das Verhältnis aber nicht mehr ganz so eng zu sein.

Im Gespräch mit “Promiflash” verriet Elton, dass seine Beziehung zu Raab durch einen Umzug gelitten habe. “Wir sind ja jetzt wieder nach Hamburg gezogen. Früher, als wir noch in Köln waren, da hat man sich öfter mal getroffen, aber inzwischen kommt das leider durch die Entfernung nicht hin”, so Elton.

Doch auch, wenn der Kontakt heute nicht mehr so regelmäßig sei, wolle Elton auf jeden Fall dabei sein, wenn Stefan Raab im Herbst und Winter wieder auf der Bühne steht. Von Oktober bis Dezember sind drei große Live-Shows mit Musik, Comedy und Gästen in der Kölner Lanxess Arena geplant. “Ich werde hingehen, wahrscheinlich mit ein paar Leuten aus der alten Redaktion”, verspricht Elton.

Für den einstigen Praktikanten steht am 22. Februar das nächste große Event an. Er wird zusammen mit Linda Zervakis den ESC-Vorentscheid “Unser Lied für Lissabon” moderieren. Damit tritt das Duo in die Fußstapfen von Barbara Schöneberger.