Elon Musk darf Hyperloop von New York nach DC bauen

Sascha Koesch


Elon Musk hat mal eben so auf Twitter raus, dass er aus der Regierung zumindest schon mal die mündliche Zusage bekommen hat einen Tunnel für einen Hyperloop von News York über Baltimore und Philadelphia nach Washington DC zu graben. Hat sich doch gelohnt in diesen peinlichen Tech-Meetings mit Trump rumzusitzen.

Die Strecke soll so in 29 Minuten zu schaffen sein. Derzeit ist die schnellste Zug-Variante fast 3 Stunden, mit dem Auto dauert es im Durchschnitt mehr als vier und selbst das Flugzeug ist noch doppelt so langsam wie ein Hyperloop sein sollte.

Obendrein wird auch in LA dann gebuddelt und eine weitere Strecke, Dallas-Houston-San Antonio-Austin, geplant. Ufff. Immer diese Boring Company.