Elon Musk: 4 Ratschläge für 145.400.000.000 US-Dollar!

·Lesedauer: 2 Min.
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX

Wenn wir in Deutschland über sehr vermögende Menschen reden, entsteht meist eine Neiddebatte. In den USA wird den erfolgreichen Menschen hingegen Bewunderung und Anerkennung entgegengebracht und versucht, von ihnen zu lernen. Der Erfolg von Elon Musk ist vielen Menschen ebenfalls ein Rätsel. Doch wer sich einmal genauer mit seinem Leben beschäftigt, erkennt schnell, was er alles richtig gemacht hat, und kann davon profitieren.

Hier ist ein Teil seiner Erfolgsformel.

Elon Musks Rat Nr. 1: Arbeit, Arbeit und noch mehr Arbeit

Elon Musk ist nicht als reicher Mensch geborgen und er arbeitet unermüdlich, um sein Unternehmen Tesla (WKN: A1CX3T) stets vor der Konkurrenz zu halten. Viele Menschen wird es vielleicht überraschen, doch er arbeitet pro Woche bis zu 100 Stunden. So benötigt er zur Umsetzung seiner Ziele nur etwa 40 % der Zeit einer Person, die durchschnittlich 40 Stunden in der Woche arbeitet.

Mit diesem Pensum ist natürlich auch sehr viel Verzicht auf Freizeitaktivitäten verbunden. Zum Geldausgeben hat Elon Musk somit nur wenig Zeit und wenn, investiert er es in seine Firmen. Vor Tesla hat er bereits den sehr erfolgreichen Zahlungsdienstleister Paypal (WKN: A14R7U) entwickelt. Heute arbeitet er neben Tesla beispielsweise noch an SpaceX, OpenAI, Neuralink, The Boring Company und Thud.

Elon Musks Rat Nr. 2: Erweitere dein Wissen

Als Sohn eines Ingenieurs las Elon Musk bereits als Kind alle Bücher seines Vaters und entwickelte frühzeitig Programmierfähigkeiten. So berichtet sein Bruder Kimbal darüber, wie Elon täglich meist zwei Bücher lass. Er erweitert so ständig seinen Horizont und entwickelt immer neue Ideen, die er in Unternehmen umsetzt. So bringt er der Welt Fortschritt und profitiert von der Begeisterung seiner Erfindungen.

3. Kreativität und Innovation

Wenn Elon Musk auf ein Problem stößt, sucht er nach einer Lösung. Wenn er die erste Person ist, der sie gelingt, erleichtert er nicht nur das Leben vieler Menschen, sondern verdient auch sehr viel Geld. Beschwerden sind für Elon Musk immer ein Hinweis auf ein Menschheitsproblem, dass nach einer Lösung verlangt. Sie sind weiterhin eine ideale Quelle, aus denen sich neue Produkte entwickeln lassen. Meist besitzen sie für eine gewisse Zeit Alleinstellungsmerkmale, die eine hohe Gewinnmarge ermöglichen und so das Vermögen vermehren.

4. Fehler sind Teil des Erfolgs

Viele Menschen haben große Angst vor Fehlern. Für Elon Musk sind sie Teil seines Erfolgs. Nur wenige seiner Ideen finden am Ende tatsächlich den Weg in die Wirklichkeit.

Niemand erreicht ohne Fehler ein großes Ziel. Falsche Scham ist also unnötig. Auch Elon Musk benötigt oft unzählige Anläufe, um letztendlich ein Problem zu lösen. Doch weil er sehr viel arbeitet, kommt uns die Entwicklungsgeschwindigkeit seiner Unternehmen dennoch sehr schnell vor.

Der Artikel Elon Musk: 4 Ratschläge für 145.400.000.000 US-Dollar! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Motley Fool Deutschland 2021