1 / 11

März 2012

Die Herzogin von Cambridge wählte für ihren Besuch in der Dulwich Picture Gallery ein anthrazitfarbenes Kleid von Orla Kiely. [Bild: Getty]

Elf Anlässe, an denen die Herzogin von Cambridge wie eine von uns gekleidet war

Es besteht kein Zweifel am Einfluss, den die Herzogin von Cambridge auf die Modebranche ausübt.

Der „Kate Effekt“ ist nicht zu stoppen seit die Herzogin in ihren Zwanzigern in den Fokus der Medien geriet.

Es war das mittlerweile berühmte blaue Issa-Kleid (das sie auf ihren Verlobungsfotos trug), das der 36-Jährigen ihre Position als eine der einflussreichsten Stilikonen der Welt sicherte.

Mit ihrer angeborenen Fähigkeit, zahlreiche Online-Shops zum Absturz zu bringen (und beinahe ein Label ins Aus zu treiben), ist der Modeeinfluss der Herzogin einzigartig.

Vielleicht ist einer der Gründe, weshalb so viele Frauen Kates Garderobe beneiden, die Tatsache, dass man sich unfassbar gut damit identifizieren kann.

Wenn die Herzogin von Cambridge nicht gerade Nachmittagstee mit der Queen trinkt, trägt sie die neueste Kollektion von Topshop oder lässt uns nach dem aktuellen Must-Have von Zara lechzen.

Wie sich herausstellt, ist Kate genau wie wir. Und wenn es darum geht, Mode von der Stange mit einem royalen Touch in Szene zu setzen, kann niemand der 36-Jährigen das Wasser reichen.

Werfen Sie einen Blick zurück auf die schönsten Looks der Herzogin von Cambridge.

Danielle Fowler