Werbung

Elevator Boys: Die Tiktok-Stars werden jetzt zur echten Boyband

Die Elevator Boys sind über Tiktok berühmt geworden und wollen jetzt zu einer echten Boyband werden. Zudem planen sie einen Spielfilm.

Die Elevatorboys bestehen aus (von links nach rechts) Bene Schulz, Jacob Rott, Julien Brown, Luis Freitag und Tim Schaecker. Gemeinsam wohnen sie in einer WG in Berlin. - Copyright: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Meyer
Die Elevatorboys bestehen aus (von links nach rechts) Bene Schulz, Jacob Rott, Julien Brown, Luis Freitag und Tim Schaecker. Gemeinsam wohnen sie in einer WG in Berlin. - Copyright: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Meyer

Die Elevator Boys sind ein virales Phänomen. Vor knapp zwei Jahren wurden die fünf Freunde auf Tiktok mit kurzen Clips berühmt, in denen sie vorrangig verschiedene Szenen im Fahrstuhl nachstellten. Nach kurzer Zeit verpassten ihnen Tiktok-Nutzer daher den Nicknamen "Elevatorboys" – den sie dann einfach übernahmen.

Mittlerweile arbeiten die Anfang- bis Mitte-20-Jährigen hauptberuflich als Content Creator. Auf Tiktok hat der gemeinsame Account mehr als 30 Millionen Follower. Am Donnerstagabend haben sie einen Auftritt in der siebten Folge von Heidi Klums Show "Germany's next Topmodel", wo sie mit den Model-Anwärterinnen tanzen und als Gast-Juroren fungieren.

Nachdem die Gruppe in der Vergangenheit oft mit einer Boyband verglichen wurde, hatte sie Ende 2022 angekündigt, zukünftig tatsächlich Musik machen zu wollen. Aktuell nehmen die fünf Freunde Gesangsunterricht, wie Elevator Boy Tim Schaecker im Gespräch mit Business Insider erzählte. Dabei will die Gruppe nicht von ihrer bisherigen Sparte abweichen: Die Elevator Boys sollen eine klassische Pop-Boyband werden, so Schaecker.

Wer sind die Elevator Boys?

Die Elevator Boys bestehen aus Tim Schäcker, Bene Schulz, Julien Brown, Jacob Rott und Luis Freitag. Die Fünf leben gemeinsam mit ihrem Kameramann seit eineinhalb Jahren in einer WG in Berlin. Kennengelernt haben sie sich über gemeinsame Interessen. Fast alle kommen ursprünglich aus dem Großraum von Frankfurt am Main.

Warum sind die Elevator Boys so erfolgreich?

Bei ihrem Content verfolgen die Elevator Boys eine klare Strategie. Zum einen setzt die Gruppe auf sogenannte Lip-Synch-Videos: Dabei werden die Lippen zu populären O-Tönen bewegt – zum Beispiel aus kurzen Szenen aus Serien, Filmen oder Songs. Die Elevator Boys geben dem Ton dann ein neues, eigenes Setting. Dabei setzen die fünf gut aussehenden jungen Männer sich besonders in Szene. Zudem nutzen sie oft Sounds aus Teenie-Serien oder -Filmen, in denen es um Liebe und Drama geht. Optik und Ton passen damit besonders gut zusammen.

Zum anderen sind die Creator extrem geschickt darin, den Tiktok-Algorithmus zu durchschauen und für sich zu nutzen, indem sie beispielsweise immer wieder Tiktok-Trends erkennen und daraus eigenen Content basteln.

Regelmäßig veröffentlichen die jungen Männer außerdem Videos mit extrem berühmten Menschen wie Topmodel Heidi Klum oder Schauspieler Brad Pitt. Auch in den USA sind die Elevator Boys bekannt.

Womit verdienen die Elevator Boys ihr Geld?

Wie viele erfolgreiche Creators und Influencer, verdienen auch die Elevator Boys mit unterschiedlichen Aktivitäten Geld. Laut dem Analysetool Social Blade können die fünf allein mit ihrem Youtube-Kanal "TheElevatorMansion" (knapp 670.000 Abonnenten) monatlich bis zu 54.000 Euro über Monetarisierung einnehmen. Dort zeigen sie vorrangig ihren Alltag in ihrer Berliner WG, in der die Elevator Boys gemeinsam leben. Zusätzlich dazu verdienen die Elevator Boys mit Werbekooperationen auf unterschiedlichen Plattformen – als Gruppe und auch einzeln – Geld. Mittlerweile werden die Tiktok-Stars auch immer wieder als Models gebucht oder treten als Gäste in TV-Sendungen wie Germany's Next Topmodel (Pro Sieben) oder Klein Gegen Groß (Das Erste) auf.

Außerdem haben die Elevatorboys im April 2022 ihr eigenes Unternehmen für Künstler-Management (KABU Artist Management) gegründet.

Video: Heidi Klum zeigt, wie sie ihren Glamourlook entwickelt