Eko Fresh nach schwerem Unfall: So geht es dem Rapper jetzt

Wie schlimm steht es wirklich um den Rapper Eko Fresh? (Bild: AEDT/WENN.com)

Große Sorge um Eko Fresh: Der Rapper soll diversen Social-Media-Beiträgen zufolge bei einem Videodreh auf Mallorca schwer verunglückt sein. Seine Hip-Hop-Kollegen machen sich nun große Sorge und halten die Fans über seinen aktuellen Gesundheitszustand auf dem Laufenden.

Der "Alles oder Nix"-Künstler Samy sollte eigentlich gemeinsam mit Eko Fresh bei dem Musikclip vor der Kamera stehen. Nun teilte er auf Twitter die dramatische Nachricht: "Freunde, heute auf dem Videodreh in Malle ist ein schlimmer Unfall passiert. Betet für den Bruder Eko." Kaum hatte Samy den Post im sozialen Netzwerk geteilt, stiegen auch andere Rap-Kollegen in die Genesungswünsche ein.

"In Gedanken bei meinem Bruder Eko", schrieb MoTrip kurz nach der Unfallmeldung von Eko Fresh auf Twitter. Pietro Lombardi hingegen meldete sich via Instagram zu Wort, wo er ein gemeinsames Foto mit dem 33-Jährigen teilte. Dazu folgte der Satz: "In Gedanken bei dir, Bro." Selbst Kool Savas, mit dem Fresh schon seit einigen Jahren Streit hat, machte sich auf Twitter ernste Sorgen. "Ich hoffe, es ist nicht so schlimm, wie geschrieben wird. Alles Gute und schnelle Besserung, Eko", so die nachdenklichen Worte des 42-Jährige.

Savas spielt damit vermutlich auf die Gerüchte an, die auf dem Portal "Echo24.de" zu lesen sind. Dort heißt es, dass Eko Fresh bereits im Sterben liegen würde. Doch zum Glück kann Rapper Pillath auf Facebook-Entwarnung geben. "Kein Koma!! Ihm geht es den Umständen entsprechend gut", lässt er die Follower wissen.