Werbung

Eklat im Parlament in Moldau: Sprachenstreit eskaliert bei Abstimmung

Das Parlament der Republik Moldau hat dafür gestimmt, dass die Amtssprache im Land künftig offiziell nicht mehr als Moldauisch sondern Rumänisch bezeichnet wird.