Eishockey-WM: Österreich belegt in Gruppe A Platz 7

Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der A-Weltmeisterschaft in Dänemark den Klassenerhalt in der Tasche. Dies gelang der ÖEHV-Auswahl letztmals vor 14 Jahren. SPOX liefert alle Infos zur den Spielen der Österreicher sowie zu den Übertragung im TV und per Livestream.

Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der A-Weltmeisterschaft in Dänemark den Klassenerhalt in der Tasche. Dies gelang der ÖEHV-Auswahl letztmals vor 14 Jahren. SPOX liefert alle Infos zur den Spielen der Österreicher sowie zu den Übertragung im TV und per Livestream.

Österreich spielte in der Gruppe A in Kopenhagen und hat mit Titelverteidiger Schweden und Olympiasieger Russland zwei Topfavoriten zum Gegner.

Im Spiel gegen Weißrussland gewann die ÖEHV-Auswahl 4:0 und machte somit den Klassenerhalt klar.

Eishockey-Weltmeisterschaft live im TV oder Livestream

Alle Spiel der Österreicher wurden im ORF live übertragen. ORF Sport+ zeigte alle Begegnungen live, daneben gab es in der TVthek des ORF einen Internet-Livestream.

Wo und wann findet die Eishockey-WM 2018 statt?

Die WM findet vom 4. bis 20. Mai in Dänemark statt.

Eishockey-WM 2018: Die Spielorte

Gespielt wird in der Royal Arena in Kopenhagen, die 12.500 Zuschauer fasst. Der zweite Spielort ist die Jyske Bank Boxen in Herning (11.000 Zuschauer).

Eishockey-WM 2018: Spielplan der österreichischen Mannschaft

Datum Uhrzeit Gegner Ergebnis
Samstag, 05.05.2018 12.15 Uhr Schweiz 2:3 n.V.
Sonntag, 06.05.2018 12.15 Uhr Russland 0:7
Dienstag, 08.05.2018 16.15 Uhr Slowakei 2:4
Mittwoch, 09.05.2018 20.15 Uhr Schweden 0:7
Freitag, 11.05.2018 16.15 Uhr Frankreich 2:5
Samstag, 12.05.2018 16.15 Uhr Weißrussland 4:0
Dienstag, 14.05.2018 20.15 Uhr Tschechien 3:4

Eishockey-WM 2018: Das ist der Modus

Gespielt wird in zwei Gruppen à acht Teams. Dort spielt in der Gruppenphase jeder gegen jeden. Die vier Besten aus jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Die Letzten aus Gruppe A und B steigen in die Division IA ab. Als Gastgeber der WM 2019 kann bei diesem Turnier die Slowakei nicht absteigen.

Die ÖEHV-Auswahl hat zuletzt 2004 in Prag den Klassenerhalt geschafft, 2013 in Helsinki und 2015 in Prag reichten starke Leistungen und zwei Siege nicht. Nun soll diese Negativserie enden.

ÖEHV-Team bei der Eishockey-WM 2018: Österreichs Kader

Position Spieler Team
Torhüter Bernhard Starkbaum Red Bull Salzburg
Torhüter David Kickert Vienna Capitals
Torhüter David Madlener Klagenfurter AC
Verteidiger Stefan Ulmer HC Lugano (SUI)
Verteidiger Martin Schumnig Klagenfurter AC
Verteidiger Mario Altmann Black Wings Linz
Verteidiger Markus Schlacher Villacher SV
Verteidiger Dominique Heinrich Red Bull Salzburg
Verteidiger Steven Strong Klagenfurter AC
Verteidiger Patrick Peter Vienna Capitals
Verteidiger Layne Viveiros Red Bull Salzburg
Verteidiger Clemens Unterweger Graz 99ers
Stürmer Patrick Obrist Kloten Flyers (SUI)
Stürmer Brian Lebler Black Wings Linz
Stürmer Alexander Rauchenwald Red Bull Salzburg
Stürmer Lukas Haudum Malmö Redhawks (SWE)
Stürmer Michael Raffl Philadelphia Flyers (USA)
Stürmer Dominic Zwerger HC Ambri-Piotta (SUI)
Stürmer Manuel Ganahl Klagenfurter AC
Stürmer Fabio Hofer Black Wings Linz
Stürmer Thomas Hundertpfund Klagenfurter AC
Stürmer Daniel Woger Graz 99ers
Stürmer Patrick Spannring Black Wings Linz
Stürmer Konstantin Komarek Karlskrona HK (SWE)
Stürmer Peter Schneider Vienna Capitals

Eishockey-WM: Die Tabelle der Gruppe A

Platz Team Spiele Tordifferenz Punkte
1. Schweden 6 +20 17
2. Russland 6 +24 16
3. Tschechien 7 +12 15
4. Schweiz 6 +2 9
5. Slowakei 6 -4 8
6. Frankreich 6 -12 6
7. Österreich 7 -17 4
8. Weißrussland 6 -25 0

Die Weltmeister der letzten zehn Jahre

Jahr Weltmeister
2017 Schweden
2016 Kanada
2015 Kanada
2014 Russland
2013 Schweden
2012 Russland
2011 Finnland
2010 Tschechien
2009 Russland
2008 Russland

Mehr bei SPOX: Junges ÖEHV-Team unterliegt Ungarn nach starkem Comeback | Junges ÖEHV-Team unterliegt Norwegen | Österreich rasiert Polen und fährt zur A-WM