Eishockey: NHL-Rekord: Lundqvist glänzt bei zwei Siegen in Serie mit 50 Paraden

Der schwedische Star-Torhüter Henrik Lundqvist hat eine neue Bestmarke in der NHL aufgestellt. An seinem 36. Geburtstag gelangen ihm beim 3:1 seiner New York Rangers bei den Calgary Flames 50 Paraden - damit ist Lundqvist der erste Goalie, der bei zwei Siegen nacheinander jeweils 50 Schüsse abgewehrt hat.

Der schwedische Star-Torhüter Henrik Lundqvist hat eine neue Bestmarke in der NHL aufgestellt. An seinem 36. Geburtstag gelangen ihm beim 3:1 seiner New York Rangers bei den Calgary Flames 50 Paraden - damit ist Lundqvist der erste Goalie, der bei zwei Siegen nacheinander jeweils 50 Schüsse abgewehrt hat.

Auch am Mittwoch beim 6:5-Sieg nach Verlängerung bei den Vancouver Canucks hatte der Routinier, der seit 2005 bei den Rangers spielt, exakt 50 Paraden gezeigt. Er ist erst der dritte Torwart der NHL-Geschichte, der zweimal in Folge 50 oder mehr Schüsse entschärft hat.

Ebenfalls bei den Rangers war dies Gump Worsley im Jahr 1963 (zwei Niederlagen) gelungen, zuvor hatte Al Rollins (Chicago Blackhawks/ein Sieg und eine Niederlage) das Kunststück vollbracht. Die NHL zeichnet die abgewehrten Schüsse seit 1955 auf.

Die Playoffs sind für das Team aus dem Big Apple allerdings noch außer Reichweite. Mit 64 Punkten aus 65 Spielen sind die Rangers derzeit fünf Punkte von einem Wildcard-Platz in der Eastern Conference entfernt.

Die Ergebnisse der Nacht im Überblick

Colorado Avalanche - Minnesota Wild 7:1 BOXSCORE

Calgary Flames - New York Rangers 1:3 BOXSCORE

Vegas Golden Knights - Ottawa Senators 4:5 BOXSCORE

Anaheim Ducks - Columbus Blue Jackets 4:2 BOXSCORE

Vancouver Canucks - Nashville Predators 3:4 OT BOXSCORE

Mehr bei SPOX: DEL: München sichert Platz eins - Play-offs ohne Düsseldorf | Bewerber Seattle: 10.000 Dauerkarten-Anträge in zwölf Minuten | Draisaitl verliert trotz Treffer - Rieder siegt mit LA