Eintracht seit sechs Spielen ohne Sieg

Eintracht seit sechs Spielen ohne Sieg
Eintracht seit sechs Spielen ohne Sieg

Drei Punkte gingen am Montag aufs Konto von Bayer. Das Heimteam setzte sich mit einem 2:0 gegen die Eintracht durch. Leverkusen erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Das Hinspiel hatte Frankfurt mit 5:2 gewonnen.

Kurz darauf bereitete Moussa Diaby das 1:0 von Bayer 04 Leverkusen durch Paulo Henrique Sampaio Filho vor (17.). Eintracht Frankfurt war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Patrik Schick war nach Vorlage von Diaby dafür verantwortlich, dass Bayer zum zweiten Mal im Match jubelte (50.). Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:0 zugunsten von Leverkusen.

Das Konto von Bayer 04 Leverkusen zählt mittlerweile 58 Punkte. Damit steht Bayer kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Die Offensive von Leverkusen in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch die Eintracht war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 74-mal schlugen die Angreifer von Bayer 04 Leverkusen in dieser Spielzeit zu.

Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht Frankfurt auf den elften Tabellenplatz.

Der Motor des Gasts stottert gegenwärtig – seit sechs Spielen ist man jetzt sieglos. Anders ist die Lage hingegen bei Bayer, wo man insgesamt 58 Punkte auf dem Konto verbucht und damit den dritten Tabellenplatz einnimmt.

Leverkusen tritt am Samstag, den 07.05.2022, um 15:30 Uhr, bei der TSG 1899 Hoffenheim an. Einen Tag später (15:30 Uhr) empfängt Eintracht Frankfurt Borussia Mönchengladbach.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.