Einmal Beyoncé sein: Diese Frau kopiert das Zwillings-Shooting – und das Netz jubelt

Einmal Beyoncé sein: Diese Frau kopiert das Zwillings-Shooting – und das Netz jubelt

Mit dem ersten Foto von den Zwillingen Rumi und Sir Carter brachte Beyoncé beinahe Instagram zum Zusammenbruch. Nun bekommt die Sängerin allerdings Konkurrenz: Eine fünffache Mutter aus Irland ahmte das Shooting nach – und die Facebook-User feiern sie dafür.

Die 40-jährige Sharon Kellaway aus dem irischen Cork hat ein paar Monate vor Superstar Beyoncé die Zwillinge Senan und Zoe zur Welt gebracht. Als die stolze Mutter das Foto von der "Halo"-Sängerin und ihren Neugeborenen sah, dachte sich die Irin augenscheinlich: Das kann ich auch. Also warf sich Kellaway eine knallbunte Babydecke über, steckte sich ihren Hochzeitschleier ins Haar und schnappte sich ihre Kleinen für die lustige Parodie.

Im heimischen Garten entstanden schließlich die Aufnahmen à la Beyoncé.  Auf ihrer Facebook-Seite schreibt Sharon Kellaway: "Ich frage mich, wie viele Fotos Beyoncé wohl gemacht hat, ehe sie das richtige fand. Mein 6-Jähriger hat die Fotos geschossen. Zwar keine Ausbildung, aber er hat schon einen guten Job gemacht." Das finden auch die User im Netz.

"Du bist heute die Queen des Internets, Sharon", schwärmt ein Nutzer in den Kommentaren. Ein anderer hofft, dass Sharon Kellaway mit der ulkigen Parodie den US-Star wach rütteln kann: "Ich hoffe so sehr, dass Beyoncé deine Fotos sieht, Sharon und sie vielleicht merkt, was für eine Lachnummer sie geworden ist." Für einen anderen Facebook-Follower steht fest: "Deins ist weitaus besser als das Pic von Beyoncé."

Den Grund für das Shooting teilte Kellaway der irischen Zeitung "Independent" mit. Sie wollte mit ihren Aufnahmen nur deutlich machen, wie unrealistisch die Bilder von Beyoncé wirken.

Im Video: So viel Beyoncé steckt in Jay-Zs neuem Album