Einhell Germany AG: Geschäftszahlen Juli 2021 / Erhöhung der Prognose

·Lesedauer: 2 Min.

Einhell Germany AG / Schlagwort(e): Monatszahlen/Prognoseänderung
Einhell Germany AG: Geschäftszahlen Juli 2021 / Erhöhung der Prognose

17.08.2021 / 11:56 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Geschäftszahlen Juli 2021 / Erhöhung der Prognose

 

Die im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte Einhell Germany AG
(ISIN: DE 0005654933) gibt folgendes bekannt:

Der Einhell-Konzern konnte in den Monaten Januar bis Juli 2021 einen Konzernumsatz in Höhe von 544,3 Mio. EUR gegenüber 409,0 Mio. EUR im Vorjahr erzielen. Im Einzelmonat Juli konnte ein Umsatz von über 80 Mio. EUR erzielt werden.

Die Veröffentlichung der Halbjahreszahlen zum 30.06.2021 erfolgt am 23.08.2021. Der Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2021 beträgt 463,4 Mio. EUR (Vj. 341,6 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Steuern beträgt 37,7 Mio. EUR (Vj. 23,3 Mio. EUR).

Der ungewöhnlich starke Geschäftsverlauf im Monat Juli und im aktuellen Monat August veranlasst den Vorstand des Einhell-Konzerns die Prognose zu erhöhen. Trotz der hohen Seefrachtraten und Rohstoffpreiserhöhungen geht der Vorstand für das Geschäftsjahr 2021 nun von Umsätzen in Höhe von ca. 830 bis 850 Mio. EUR sowie einer Rendite vor Steuern in Höhe von ca. 8,0 % aus.

Landau/Isar, 17. August 2021

Der Vorstand

17.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Einhell Germany AG

Wiesenweg 22

94405 Landau/Isar

Deutschland

Telefon:

+49 (0)9951-942-166

Fax:

+49 (0)9951-942-293

E-Mail:

helmut.angermeier@einhell.com

Internet:

www.einhell.com

ISIN:

DE0005654933, DE0005654909

WKN:

565493, 565490

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1227036


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.