Ein „Shazam“ für Fashion: Kim Kardashian bringt neue Shopping-App heraus

Kim Kardashian will sich als Unternehmerin einen Namen machen. (Bild: AP Photo)

Sie hat eine eigene Reality-Show, eine Kosmetiklinie, Mode-Boutiquen und arbeitet als Model und Werbegesicht – doch Kim Kardashian will mehr! Nun überraschte der Weltstar mit einem neuen Geschäftsmodell.

Kim Kardashian und ihre Schwestern gelten als weltweite Stilvorbilder für modebewusste Frauen. Nun können Letztere den Look der berühmten Ladys ganz einfach nachstylen. Dafür verantwortlich ist die Reality-Queen selbst: Die 37-Jährige tat sich mit dem New Yorker Start-up Craze zusammen und präsentierte eine neue Shopping-App mit dem Namen „Screenshop“, die ähnlich wie die Musikerkennungs-App „Shazam“ funktioniert.


Und so funktioniert sie: Die User machen einen Screenshot von einem Outfit, für das sie sich interessieren. Nachdem dieser in die App transferiert wird, werden in einer Liste ähnliche Produkte zum Nachkaufen angezeigt. Laut „Buzzfeed“ befinden sich momentan zehn Millionen Produkte in der Datenbank. Unter anderem sind dort Kleidungsstücke von Marken wie Asos, Topshop, Forever 21 und Kanye Wests Yeezy zu finden.

Ein Jahr lang soll Kim Kardashian mit den Verantwortlichen von Craze an dem Konzept der neuen App getüftelt haben. Und sie zeigt sich stolz auf das Ergebnis: „Ich habe noch nie eine App gesehen, mit der man einen Screenshot von einer Klamotte machen kann und dann innerhalb von Sekunden ein digitaler Modeladen mit ähnlichen Produkten angezeigt wird, und man dort die Möglichkeit hat, aus allen Preiskategorien und Größen auszuwählen“, sagte sie „Buzzfeed“. „Das ist so aufregend für mich. Ich wusste sofort, dass ich involviert sein möchte.“


Ob die neue Geschäftsidee Erfolg hat, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen. Kim Kardashians Instagram-Follower sind jedenfalls begeistert. „Ich brauche das unbedingt“, schrieben einige Nutzerinnen. Eine Userin kommentierte: „Oh mein Gott, das ist wunderbar. Es ist momentan die beste App auf meinem Smartphone. Ich danke dir so sehr.“

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!

Im Video: Kim Kardashian verkleidete sich als Cher – so reagierte die Musik-Ikone