Ein genauerer Blick auf Amazons Liefermöglichkeit in 3.500 Meter Höhe

(Amazon)

Amazon liebt es, seine Logistik-Muskeln spielen zu lassen. Das Unternehmen hat im Einzelhandel Maßstäbe für den kostenlosen Versand gesetzt, ermöglicht Lieferungen innerhalb von zwei Tagen und führte auch den Versand am selben Tag ein. Es hat abschließbare Abholstationen in Wohnblöcken, die Sendungsverfolgung in Echtzeit per Karte und sogar ein Liefersystem eingeführt, bei dem die Paketzusteller die Pakete in Ihrer Wohnung hinterlassen können.

Der neueste Clou des Unternehmens? Paketlieferungen in 3.500 Meter Höhe. Was wie eine Spielerei klingt, verdeutlicht das Streben des Unternehmens, überall präsent zu sein, selbst auf dem ausgefallensten globalen Nischenmarkt. Und Amazon tut es, weil sie es können.

Es ist definitiv keine Spielerei für die Einwohner von Leh, einem kleinen indischen Dorf im Himalaja-Gebirge, wo Amazon vor Kurzem den Betrieb aufgenommen hat.

Motorräder sind ein zuverlässiges Verkehrsmittel in den Bergen. (Amazon)

„Unsere Vision ist es, das kundenorientierteste Unternehmen der Welt zu sein, einen Ort zu schaffen, wo Menschen alles finden und entdecken, was sie online kaufen wollen“, sagte Tim Collins, Amazons Vizepräsident für Global Logistics. „Unsere Bemühungen in Leh sind eine großartige Darstellung dieser Vision.“

Da die Straßen wegen Schnee nur von April bis Oktober geöffnet sind und es keine Eisenbahnstrecke gibt, haben die logistischen Herausforderungen verhindert, dass sich traditionelle Geschäfte in der abgelegenen Gegend ansiedeln und die Bewohner sind darauf angewiesen, dass Familienmitglieder oder Freunde alle Waren mitbringen, die über Produkte des Grundbearfs hinausgehen. Jetzt haben sie das ganze Jahr über Amazon Prime – und das zu deutlich niedrigeren Preisen.

Amazons „Incredible Himalaya” Lieferteam. (Amazon)

Amazon, der erste Onlinehändler, der in dieser Region liefert, arbeitet mit „Incredible Himalaya“ zusammen, einem lokalen Lieferdienst, dessen vier Mitarbeiter die Pakete bis an die Haustür bringen, meist mittels Motorräder.

Die ersten Rückmeldungen der Bewohner dieser hochgelegenen Stadt waren sehr positiv, sagte Amazon, sowohl in Bezug auf die Arbeitsmöglichkeiten in einem abgelegenen Gebiet mit überwiegend touristischen und saisonalen Arbeitsplätzen als auch in Bezug auf den Erhalt der Güter des täglichen Bedarfs, die die Bewohner bestellen. Und für eine Region, die bisher nur eine zentrale Stelle für die Abholung von Paketen hatte, schätzen die Bewohner von Leh erstmals die Zustellung bis zur Haustür.

Die Pakete kommen in Säcken vom Flughafen an, bevor sie für die Zustellung zu den Kunden sortiert werden. (Amazon)

Wenn Amazon es schafft, diese Logistik in anderen schwer zugänglichen Teilen der Welt zu wiederholen, kann es eine ähnliche Verschiebung geben, wie sie mit dem Internet für andere Orte geschehen ist. Während einige Teile der Welt Zugang zum Internet hatten bevor die Smartphones entwickelt wurden, stieg ein Großteil der Welt gleich mit Smartphones ein, weil die drahtlose Technologie sehr viel einfacher verfügbar war, nachdem sie erst einmal etabliert war. Dieser Machbarkeitsnachweis veranschaulicht ein vergleichbares Prinzip im Handel: Für manche Orte, an denen ein Geschäft vor Ort einfach keinen Sinn machen würde, können dank der Verbesserung der Logistik im E-Commerce ähnliche Lösungen gefunden werden.

Ethan Wolff-Mann