"Ehrlich gesagt, war es kein leichtes Spiel" - Die Stimmen zu Liverpools 5:0-Sieg gegen Porto

Die Reds machten mit Porto im Hinspiel des CL-Achtelfinals kurzen Prozess. Dementsprechend zufrieden waren die Stars der Reds danach. Die Stimmen.

In der Champions League ließ der FC Liverpool dem FC Porto keine Chance. Am Ende hieß es 5:0 (2:0) aus der Sicht der Gäste, die damit bereits mit mehr als einem Bein in Viertelfinale stehen. Natürlich präsentierten sich Dreierpacker Sadio Mane und Co. nach dem Abpfiff ausgelassen. Der Gegner will die Klatsche für eine bestimmte Sache nutzen.

Jürgen Klopp (Trainer FC Liverpool) über ...

...  die Leistung seiner Mannschaft: "Es war sehr professionell von uns und in den richtigen Momenten auch sehr aggressiv. Es war nicht einfach, es war harte Arbeit - aber die Jungs haben Spaß gehabt und das ist das Wichtigste. Alle fünf Tore waren fantastisch. Ich habe heute viele klasse Leistungen gesehen und ein Ergebnis, das nur zustande kommen kann, wenn jeder auf dem Platz seine Höchstleistung abruft."

... die Leistung von Außenverteidiger Andrew Robertson: "Er war heute herausragend. Er hat endlich seine Fähigkeit zu flanken wieder entdeckt. Er muss sie zuletzt irgendwo in Schottland oder so verloren haben."

Tor-Held Sadio Mane: "Ehrlich gesagt, war es kein leichtes Spiel"

James Milner (FC Liverpool): "Porto ist eine sehr gute Mannschaft. Wir haben einige Tore erzielt und hätten sogar noch öfter treffen können. Wir werden in den kommenden Tagen (in einem Kurz-Trainingslager in Marbella, Anm. d. Red.) sehr hat arbeiten, um diesen Lauf weiter aufrechterhalten zu können."

Sadio Mane (FC Liverpool): "Es war gefragt, dass wir hier als Mannschaft auftreten - und das haben wir geschafft. Wir haben großartigen Fußball gespielt, wunderschöne Chancen kreiert und fünf Tore geschossen - das fünfte Tor hat mir dabei am besten gefallen. Jeder spricht über uns drei (Mane, Salah und Firmino, Anm. d. Red.), aber es sind unsere Mitspieler, die es uns einfach machen. Ohne das Team sind wir nichts. Ehrlich gesagt, war es kein leichtes Spiel, trotz unserer fünf Tore." 

Alex Telles (FC Porto): "Wir hatten zu Beginn des Spiels die Chance, ein Tor zu machen. Das haben wir nicht geschafft und so ist es böse für uns ausgegangen. Wir wussten, dass wir einem großartigen Team gegenüberstehen, aber sowas haben wir nicht erwartet. Natürlich zieht uns das Ergebnis runter, aber wir sind noch nicht erledigt. Wir müssen das heutige Spiel als Lernprozess für die Zukunft ansehen."