Ehrenamt: Ehrung für Dieter Maretzky

Im Rathaus für Engagement ausgezeichnet

. Seit mehr als 40 Jahren engagiert sich Dieter Maretzky für die Bürgervereinigung Rodenkirchen. Jetzt wurde der Vorsitzende beim 18. Ehrenamtstag im Historischen Rathaus für seinen jahrzehntelangen Einsatz für den Ort Rodenkirchen und den Kölner Süden ausgezeichnet. Bürgermeister Andreas Wolter überreichte Dieter Maretzky den Preis, der mit 500 Euro dotiert ist. Das Geld soll für die Verschönerung der Blumenbeete in Rodenkirchen verwendet werden. Die Beete werden seit mehr als zehn Jahren von der Bürgervereinigung Rodenkirchen bepflanzt und gepflegt.

"Heute war ein besonderer Ehrentag für mich und für andere aktive Bürgerinnen und Bürger. Das Ehepaar Monika und Burkhard von Starck hatten mich vorgeschlagen, und ich danke ihnen ganz herzlich", sagte Dieter Maretzky. Er dankte auch der Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der Jury für die Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit sowie seiner Frau Jutta und "allen Unterstützern in unserem Verein und aus dem Kölner Süden". Er appellierte an die Bürger, sich auch in Zukunft für die Menschen in "unserer Stadt" zu engagieren. Geehrt wurden insgesamt vier Einzelpersonen, zwei Schulen, drei Gruppen und ein Unternehmen. Zudem wurde der Sonderpreis für das Ehrenamt im Sport vergeben. (süs)

www.buergervereinigung-

rodenkirchen.de...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta