Ehemaliger US-Präsident Obama enthüllt sein Porträt im Weißen Haus

Der frühere US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle Obama enthüllen am Mittwoch ihre offiziellen Porträts im Weißen Haus.

Der frühere US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle (Symbolbild: AFP)
Der frühere US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle (Symbolbild: AFP)

Dafür empfängt Amtsinhaber Joe Biden das Ehepaar ab 13.30 Uhr Ortszeit (19.30 Uhr MESZ). Die Zeremonie gibt US-Präsidenten traditionell die Möglichkeit, ihre Vorgänger zu ehren. Donald Trump hatte die Fortsetzung der Tradition - und damit die Ehrerbietung für Obama - aber abgelehnt. Nun holt Biden dies nach.

Die Porträts der ehemaligen Präsidenten hängen traditionell in der Eingangshalle des Weißen Hauses, die als prominentester Platz im Gebäude gilt. Trump hatte Medienberichten zufolge die Gemälde von Obamas Vorgängern George W. Bush und Bill Clinton in einem anderen Raum anbringen lassen. Erst nach Bidens Amtsantritt wurden sie zurück an ihren ursprünglichen Platz gebracht.

Video: Bester Erzähler: Ex-US-Präsident Barack Obama mit Emmy ausgezeichnet

mhe/jes