Ed Sheeran: Experte im Windeln wechseln

·Lesedauer: 2 Min.
Ed Sheeran credit:Bang Showbiz
Ed Sheeran credit:Bang Showbiz

Ed Sheeran ist "stolz" darauf, ein "Experten-Windelwechsler" zu sein.

Der 30-jährige Sänger und seine Frau Cherry sind im August vergangenen Jahres zum ersten Mal Eltern geworden.

Und Ed erinnert sich, dass, nachdem seine Frau die gemeinsame Tochter Lyra zur Welt brachte und sie stillte, er sich zunächst nutzlos fühlte. Er konnte seiner Frau nur wenig helfen, außer die Hausarbeit zu übernehmen und das Baby zu wickeln. "Als Lyra geboren wurde, habe ich mich als Mann noch nie so nutzlos gefühlt - selbst im Krankenhaus liegt alles nicht in deiner Hand. Als Cherry stillte, dachte ich: 'Was kann ich denn tun?’ Und das, was Männer tun können, ist, die Windeln zu wechseln und zu kochen, also habe ich das getan. Es hat mir immer mehr Spaß gemacht, es war das Einzige, was mir das Gefühl gab, gebraucht zu werden - also wurde ich ein Experte im Windelwechseln”, erzählt der Musiker stolz.

Die Coronavirus-Pandemie bedeutete, dass Ed die meiste Zeit von Lyras erstem Lebensjahr in der Nähe war. Er erzählte der Zeitung ‘The Sun’: "Wir hatten wegen der Pandemie überhaupt keine Hilfe - es gab nur mich und Cherry - aber ich wollte nie jemand sein, der ein Baby einfach abgibt.” Seit kurzem haben die beiden jedoch Hilfe. “Wir haben ein Kindermädchen, das vor kurzem angefangen hat, uns zu helfen, jetzt, wo ich wieder arbeite. Aber das ist erst seit drei Wochen so, und ich sorge immer noch dafür, dass ich jeden Morgen und jeden Abend da bin, auch wenn ich einen Auftritt habe oder so. Ich weiß nicht, warum man ein Kind bekommt und es dann einfach jemandem überlässt."

Ed würde gerne noch mehr Kinder haben, aber er wird die endgültige Entscheidung in die Hände seiner "unglaublichen" Frau legen, da es ihr Körper ist.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.