Eckert & Ziegler und Telix Pharmaceuticals schließen Vertrag zur gemeinsamen Vermarktung eines Prostatakrebs-Diagnostikums in den Vereinigten Staaten

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG / Schlagwort(e): Kooperation
03.06.2021 / 08:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Berlin, 03.06.2021. Eckert & Ziegler (ISIN DE0005659700, TecDAX) und Telix Pharmaceuticals (Telix) werden bei der Vermarktung von GalliaPharm(R) (68Ge/68Ga Generator) und Illuccix(R) (Kit zur Herstellung von Ga-68 PSMA-11 Injektion) in den USA eng zusammenarbeiten. Ein entsprechender Vertrag, wurde jetzt von beiden Unternehmen unterzeichnet. Illuccix(R) ist ein Präparat für die Bildgebung von Prostatakrebs mit Positronen-Emissions-Tomographie (PET), das derzeit in mehreren Märkten weltweit, darunter auch in den Vereinigten Staaten, zur Zulassung geprüft wird.

Eckert & Ziegler und Telix werden ihre bestehende Zusammenarbeit ausbauen, um den Zugang zur Ga-68 Versorgung in den Vereinigten Staaten weiter voranzutreiben. Im Rahmen der Vereinbarung werden Eckert & Ziegler und Telix die Kombination von GalliaPharm(R) und Illuccix(R) an nationale Radiopharmazie-Netzwerke, kommerzielle Apothekenketten, Krankenhausapotheken und andere Zielinstitutionen vermarkten.

"Nachdem wir vor kurzem für Illuccix(R) die exklusiven Vertriebsrechte für Deutschland erhalten haben, markiert diese Kooperation einen weiteren wichtigen Meilenstein für unser Ga-68 Generatoren Geschäft sowie unsere nuklearmedizinischen Aktivitäten," erklärte Dr. Harald Hasselmann, Eckert & Ziegler Vertriebsvorstand und verantwortlich für das Segment Medical. "Wir freuen uns, gemeinsam mit Telix die Versorgung von Prostatakrebspatienten in den Vereinigten Staaten sicherzustellen."

"Die enge Zusammenarbeit zwischen den Eckert & Ziegler und Telix Vertriebsteams wird uns dabei helfen, die 68Ga-PSMA-Bildgebung in den USA einzuführen. Vorbehaltlich der FDA-Zulassung werden wir gemeinsam das Bewusstsein für dieses innovative bildgebende Verfahren erhöhen und Prostatakrebspatienten in den USA den Zugang zu dieser Diagnosemethode erleichtern", ergänzte Dr. Bernard Lambert, Präsident von Telix Americas.

Nach der Marktzulassung soll Illuccix(R) als sogenannte Kit-Präparation für die Diagnose von Prostatakrebs angeboten werden. Illuccix(R) ermöglicht eine Markierung von PSMA-11 mit dem Radionuklid Ga-68 durch das medizinische Personal, direkt vor Verabreichung. Nach Fertigstellung des Radiopharmazeutikums und Injektion in den Patienten können Tumore, die das sogenannte Prostataspezifische Membranantigen aufweisen, mittels Positronen-Emissions-Tomographie (PET) genau lokalisiert werden.(1), (2)

Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart bei Männern in Deutschland, die mit etwa 68.000 Fällen im Jahr 2020, eine deutlich höhere Inzidenz als Lungenkrebs (38.000 Neuerkrankungen) oder Darmkrebs (31.000 Neuerkrankungen) (3) aufweist. Prostatakrebs ist die zweithäufigste Krebstodesursache bei Männern. Im Jahr 2020 starben in Deutschland über 15.000 Männer an Prostatakrebs. Im gleichen Jahr lebten in Deutschland schätzungsweise 290.000 Prostatakrebspatienten.

(1) Fendler W et al. JAMA Oncol. 2019; 5(6): 856-863.
(2) Hofman M et al. The Lancet. 2020; 395: 1208-1216.
(3) IARC Global Cancer Observatory, 2020.

Über Eckert & Ziegler.
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört mit rund 800 Mitarbeitern zu den größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Das Unternehmen bietet an seinen weltweiten Standorten Dienstleistungen für Radiopharmazeutika an, von der frühen Entwicklung bis hin zur Kommerzialisierung. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im TecDAX der Deutschen Börse gelistet. www.ezag.com
Wir helfen zu heilen.

Über Telix Pharmaceuticals
Telix ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von diagnostischen und therapeutischen Produkten mittels Molecularly Targeted Radiation (MTR) spezialisiert hat. Telix hat seinen Hauptsitz in Melbourne, Australien und internationale Niederlassungen in Belgien, Japan und den Vereinigten Staaten. Telix entwickelt ein Portfolio von Produkten, die sich in der klinischen Phase befinden und einen bedeutenden, bisher ungedeckten medizinischen Bedarf in der Onkologie und bei seltenen Krankheiten adressieren. Telix ist an der Australian Securities Exchange (ASX: TLX) notiert. www.telixpharma.com

Über Illuccix(R)
Das führende Entwicklungsprodukt von Telix, Illuccix(R) (TLX591-CDx) für die Bildgebung bei Prostatakrebs, wurde von der US-amerikanischen FDA zur Einreichung angenommen und wird von der australischen Therapeutic Goods Administration (TGA) vorrangig geprüft. Telix arbeitet außerdem an den Zulassungsanträgen für Illuccix(R) in der Europäischen Union und in Kanada.

Kontakt:

Eckert & Ziegler AG
Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin, Germany
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.com

Telix Pharmaceuticals:
Dr. Stewart Holmstrom, Investor Relations Suite 401, 55 Flemington Road, North Melbourne, VIC 3051, Australia
Email: stewart.holmstrom@telixpharma.com 

 


03.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

Robert-Rössle-Str.10

13125 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 30 941084-138

Fax:

+49 30 941084-112

E-Mail:

karolin.riehle@ezag.de

Internet:

www.ezag.de

ISIN:

DE0005659700

WKN:

565970

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1203887


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this