Eckert & Ziegler: EMA bestätigt, PENTIXAPHARM Leitkandidat PENTIXAFOR kann direkt in Phase-III-Studie

·Lesedauer: 1 Min.

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Eckert & Ziegler: EMA bestätigt, PENTIXAPHARM Leitkandidat PENTIXAFOR kann direkt in Phase-III-Studie

04.02.2021 / 19:28 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Berlin, 04.02.2021 - Die PENTIXAPHARM GmbH, Würzburg, ein mit der Eckert & Ziegler AG (ISIN DE0005659700) verbundenes Unternehmen, hat von der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) im Rahmen einer wissenschaftlichen Beratung die Bestätigung erhalten, dass ihr Leitkandidat PENTIXAFOR nun im Rahmen einer Prüfung der Phase III weiter entwickelt werden darf. Für das Gallium-68 basierte Radiodiagnostikum, mit dem sich CXCR4-positive solide Tumore und CXCR4-positive hämatologische Erkrankungen detektieren lassen, lägen bereits ausreichende Sicherheitsdaten vor.

Kontakt:
Eckert & Ziegler AG
Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
Tel. 030/941084-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Details zu PENTIXAFOR und der Entscheidung der EMA wird PENTIXAPHARM nächste Woche im Rahmen einer detaillierten Pressemitteilung veröffentlichen.

04.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

Robert-Rössle-Str.10

13125 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 30 941084-138

Fax:

+49 30 941084-112

E-Mail:

karolin.riehle@ezag.de

Internet:

www.ezag.de

ISIN:

DE0005659700

WKN:

565970

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1166049


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this