Eaton entwickelt 48-Volt-Heizsteuerung zur Abgasnachbehandlung, um Hersteller bei der Einhaltung von Emissionsvorschriften zu unterstützen

GALESBURG, Michigan (USA), June 02, 2022--(BUSINESS WIRE)--Das Energiemanagement-Unternehmen Eaton teilte heute mit, dass sein Geschäftsbereich eMobility eine programmierbare Leistungselektronik-48-Volt-Steuereinheit für elektrisch beheizte Katalysatoren eingeführt hat, die Hersteller von Nutzfahrzeugen einsetzen können, um die strengeren weltweiten Emissionsvorschriften zu erfüllen. Für die optimale Leistung zur Reduzierung der schädlichen Stickoxid-Abgasemissionen (NOx) ist es wichtig, dass der Katalysator zur Abgasnachbehandlung schnell aufgeheizt wird und auch im Betriebsablauf bei niedriger Motorlast warm bleibt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220602005077/de/

Eaton’s 48-volt programmable power electronics control unit for electrically heated catalysts can be used by commercial vehicle manufacturers to meet global emissions regulations. (Photo: Business Wire)

„Nutzfahrzeughersteller sind mit neuen Herausforderungen hinsichtlich der Erzeugung und Steuerung dieser Menge an elektrischer Energie für ein einzelnes Fahrzeugzubehör konfrontiert", sagte Tom Stoltz, Chief Engineer, 48-Volt-Systeme, Eatons Geschäftsbereich eMobility. „Unser Steuergerät unterstützt sie dabei, diese Herausforderungen zu meistern, und ermöglicht die elektrische Integration bei der Erfüllung künftiger Vorschriften für ultraniedrige Stickoxidemissionen."

Die luftgekühlte elektrische Katalysator-Heizsteuerung ist Teil von Eatons umfassenderem 48-Volt-Elektrosystem-Portfolio, das mehrere Technologien enthält, mit denen Hersteller 48-Volt-Architekturen in Fahrzeuge der nächsten Generation integrieren können. Eatons Familie von elektrischen Steuergeräten für elektrische Heizelemente wurde für Lösungen mit einer Leistung zwischen 2 kW und 15 kW entwickelt und arbeitet mit einem Spitzenwirkungsgrad von bis zu 99 %. Das Steuergerät ist so ausgelegt, dass es Leistungsbefehle vom Nachbehandlungssystem erhält, Soft-Start- und Soft-Stopp-Funktionen zur Unterstützung bei der Aufrechterhaltung der Systemspannungsregelung bietet und ein Diagnose-Feedback des Heizelements bereitstellt.

„Die Katalysator-Heizsteuerung zur Abgasnachbehandlung enthält die gesamte Leistungselektronik, die benötigt wird, um das Heizgerät reibungslos mit Strom zu versorgen und sicherzustellen, dass das elektrische System des Fahrzeugs während des Betriebsablaufs des Heizgeräts stabil bleibt", so Stoltz.

Diese Technologie kommt in einer Zeit, in der die Fahrzeughersteller sich weltweit mit strengeren Abgasnormen auseinandersetzen müssen. Die nächste Stufe der Abgasnormen, Euro VII für schwere Diesel-Lkw, soll in Europa bereits im Jahr 2026 eingeführt werden. In den USA werden das California Air Resources Board und die U.S. Environmental Protection Agency in den Jahren 2024 und 2027 strengere Vorschriften erlassen. Zusammen sollen mit diesen Vorschriften die Grenzen für NOx-Emissionen aus Auspuffrohren um bis zu 90 % reduziert werden. Die Notwendigkeit der Anwendung zusätzlicher Strategien für die Reduzierung von Emissionen durch globale Motorhersteller – etwa mit elektrischen Katalysatorheizungen – wird damit beschleunigt.

Eaton ist ein Unternehmen für intelligentes Energiemanagement, das sich der Verbesserung der Lebensqualität und dem Schutz der Umwelt für Menschen auf der ganzen Welt verschrieben hat. Wir lassen uns von unserer Verpflichtung leiten, Geschäfte richtig zu machen, nachhaltig zu wirtschaften und unseren Kunden beim Energiemanagement zu helfen – heute und in Zukunft. Indem wir von den globalen Wachstumstrends der Elektrifizierung und Digitalisierung profitieren, beschleunigen wir den Übergang auf der Erde zu erneuerbaren Energien, helfen bei der Lösung der dringendsten Herausforderungen der Energieverwaltung und tun das Beste für unsere Stakeholder und die gesamte Gesellschaft.

Eaton wurde 1911 gegründet und ist seit fast einem Jahrhundert an der NYSE notiert. Wir haben im Jahr 2021 einen Umsatz von 19,6 Milliarden USD gemeldet und betreuen Kunden in mehr als 170 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.eaton.com. Folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220602005077/de/

Contacts

Thomas Nellenbach
thomasjnellenbach@eaton.com
(216) 333-2876 (Handy)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.