Dürfen wir bei WhatsApp bald über Video chatten?

WhatsApp rüstet anscheinend auf: Der Messenger-Dienst möchte bald mit einem Video-Chat punkten. (Bild: AFP)

Eigentlich wird es höchste Zeit! Denn während Facebook und Skype schon lange die Video-Chat-Funktion für Gruppen anbieten, bleibt das Display bei WhatsApp noch immer schwarz. Doch das soll sich nun ändern!

Anscheinend plant WhatsApp eine Neuerung, die andere Messenger-Diensten gar nicht gefallen dürfte: Denn während User via Skype und Facebook schon seit Jahren die Video-Chat-Funktion für Gruppen nutzen können, möchte nun auch WhatsApp diesen Service anbieten. Das berichtet jedenfalls das gut informierte US-Portal „WhatsApp Beta Info“. Demnach soll es schon bald möglich sein, dass Nutzer des Messengers mit mehreren Personen gleichzeitig im Bewegtbild chatten können.

Lesen Sie auch: “Google Fotos“ erkennt jetzt auch Ihre Haustiere

Ein genaueres Zeitfenster gäbe es nicht, auch würden keine Screenshots vorliegen. Allerdings seien Entwickler bereits in einer fortgeschrittenen Testphase.

Neues zur „Nachrichten löschen“-Funktion

Die Info, dass WhatsApp schon bald ein Feature erhalten soll, mit dem es möglich ist, bereits verschickte Nachrichten zu löschen, ist ja nun schon länger im Netz unterwegs. Nun wurde allerdings ein Haken gefunden: Die Nachricht wird beim Empfänger nämlich nur dann gelöscht, wenn dieser die neueste Version des Messenger-Dienstes installiert hat, berichtet „giga.de“ unter Berufung auf „WhatsApp Beta Info“. Es bleibt also erst mal dabei: Erst denken, dann schreiben…

Sehen Sie im Video: Apple plant angeblich iPhone mit Stift