Durchführung einer Kapitalerhöhung / Abschluss einer Rahmenvereinbarung

Highlight Event and Entertainment AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

27.11.2017 / 18:39 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


  •  Ausgabe von 2.4 Millionen neuen Aktien aus genehmigtem Kapital zu einem Preis von EUR 13.043 je Aktie, vollständig durch Studhalter Investment AG (SIAG gezeichnet
  • SIAG erwirbt damit 28.7% an der Highlight Event und Entertainment AG (HLEE)
  • Rahmenvereinbarung der HLEE mit Bernhard und Rosmarie Burgener, Highlight Communications AG (HLC), SIAG und Alexander Studhalter zu einem freiwilligen Übernahmeangebot an die Publikumsaktionäre der Constantin Medien AG
  • Bernhard Burgener und SIAG haben vereinbart, im Fall des Erfolgs des Angebots mit je zwei Verwaltungsräten in der HLEE Einsitz zu nehmen

Der Verwaltungsrat der Highlight Event and Entertainment AG (HLEE) hat heute beschlossen, in einer genehmigten Kapitalerhöhung 2'468'459 Inhaberaktien mit einem Nennwert von CHF 9.00 je Aktie auszugeben. Sämtliche neuen Aktien sind durch die Studhalter Investment AG (SIAG) mit Sitz in Luzern gezeichnet und zu einem Bezugspreis von EUR 13.043 je Aktie übernommen worden. Durch die Transaktion fliessen HLEE Mittel in Höhe von rund EUR 32 Millionen zu. Die Kapitalerhöhung dient zusammen mit einem ebenfalls aufgenommen Darlehen u.a. der Refinanzierung des bereits kommunizierten Erwerbs der Beteiligung von 25% an der HLC und war eine Voraussetzung für die Lancierung eines freiwilligen Übernahmeangebots der HLC und der SIAG an die Publikumsaktionäre der Constantin Medien AG.

Nach Abschluss der Kapitalerhöhung verfügt die HLEE neu über ein voll liberiertes Aktienkapital von CHF 77'400'000, eingeteilt in 8'600'000 Inhaberaktien mit einem Nennwert von CHF 9.00 je Aktie. Die SIX Swiss Exchange hat für die Kotierung der neu ausgegebenen Inhaberaktien der Gesellschaft einen Aufschub gewährt; die Kotierung erfolgt innert der nächsten sechs Monate.

Zusätzlich zur Übernahme der neuen Aktien gewährt die SIAG der HLEE ein Darlehen in Höhe von rund EUR 51 Millionen. SIAG kann einen Teil als Wandeldarlehen ab Januar 2018 in Höhe von bis zu EUR 1'929'600 zu einem Preis von EUR 16.08 je Aktie in maximal 120'000 Inhaberaktien umwandeln.

Die HLEE hat heute mit Bernhard und Rosmarie Burgener, HLC, SIAG und Alexander Studhalter zudem eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen, gemäss welcher HLC und SIAG, mit befreiender Wirkung auch für Bernhard und Rosmarie Burgener, HLEE und Alexander Studhalter, den Aktionären der Constantin Medien AG (CMAG) ein Übernahmeangebot unterbreiten sollen. HLEE ist derzeit mit knapp unter 30% an der CMAG beteiligt.

Die Rahmenvereinbarung regelt namentlich die Finanzierung und Koordinierung des Übernahmeangebots und die Strukturierung des Gesellschafterkreises der CMAG nach dessen erfolgreicher Durchführung. Sie sieht dabei u.a. vor, dass sämtliche im Rahmen des Übernahmeangebots angedienten Aktien der CMAG bei dessen Vollzug von der HLC erworben und an diese übertragen werden. Wenn das Übernahmeangebot erfolgreich ist, befreit es u.a. die HLEE von der Pflicht, bei einem künftigen Zukauf von CMAG-Aktien ein Pflichtangebot unterbreiten zu müssen.

Die Entscheidung zur Abgabe des Übernahmeangebots sowie weitere Informationen dazu werden von den beiden Bietern, SIAG und HLC, nach den Vorschriften des deutschen Wertpapierübernahmegesetzes veröffentlicht. Es ist davon auszugehen, dass die Veröffentlichung der Angebotsunterlage, die erst nach Gestattung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht erfolgen darf, im Laufe des Dezember 2017 erfolgen wird.

In diesem Zusammenhang haben Bernhard und Rosmarie Burgener, SIAG und Alexander Studhalter zudem einen Aktionärsbindungsvertrag abgeschlossen, der erst in Kraft tritt, wenn das Übernahmeangebot nach den vertraglichen Bedingungen erfolgreich ist. Der Vertrag sieht u.a. vor, dass in diesem Fall Bernhard Burgener und SIAG je zwei Verwaltungsräte der HLEE vorschlagen und damit zusammen die Mehrheit im Verwaltungsrat stellen werden. Auch der Verwaltungsrat der HLC und der Aufsichtsrat der CMAG sollen mehrheitlich mit Vertretern der Kernaktionäre besetzt werden.

Ein erfolgreiches Übernahmeangebot wird dazu beitragen, lähmende Blockaden, wie sie sich im Zusammenhang mit den Meinungsverschiedenheiten mit der ehemaligen CMAG-Führung bis zum August 2017 ergaben, endgültig hinter sich zu lassen und das Augenmerk auf die Reorganisation und Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe zu legen, damit nachhaltig Werte für alle Stakeholder geschaffen werden. HLEE und die übrigen Parteien der Rahmenvereinbarung beabsichtigen, die Wachstumsstrategie von HLEE, HLC und CMAG konsequent fortzusetzen. Sie sind überzeugt, dass eine neu ausgerichtete Beteiligungsstruktur organisatorische Synergien freisetzen würde. Ein starkes, strategisch in Übereinstimmung handelndes Kernaktionariat, welches das Geschäftsmodell mit langfristiger Perspektive weiterentwickeln und die dazu erforderlichen finanziellen Mittel einbringen kann, ist der Erreichung dieser Ziele dienlich.

Kontakt:
Highlight Event and Entertainment AG
Netzibodenstrasse 23b
4133 Pratteln
Investor Relations
Tel.: +41 41 226 05 97
Fax: +41 41 226 05 98

info@hlee.ch
http://www.hlee.ch

Ergänzende Informationen zum neuen Investor Studhalter Investment AG - Spezialist für Reorganisationen und Wachstumsfinanzierungen
Die Studhalter Investment AG, eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Luzern, ist zu 100% im Besitz des 49jährigen Alexander Studhalter und wurde von ihm gemeinsam mit seiner Ehefrau Aline Studhalter aufgebaut. Das Ehepaar führt die Gesellschaft gemeinsam. Aline Studhalter genoss eine juristische und notarielle Ausbildung und verfügt über breite Erfahrung im Bereich Investment Management und Investment Development. Alexander Studhalter verfügt aus seiner Tätigkeit als aktiver Private Equity- und Immobilieninvestor über weitreichende Erfahrungen im Aufbau, Akquisition, Reorganisation, Integration und Leitung von Gesellschaften und Immobilientransaktionen und -Entwicklung im internationalen Rahmen. Alexander Studhalter ist Mitglied in mehreren nationalen und internationalen Verwaltungsräten und betätigt sich daneben in gemeinnützigen Projekten.

Disclaimer
Diese Bekanntmachung dient lediglich Informationszwecken und ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der Constantin Medien AG. Die endgültigen Bedingungen des Übernahmeangebots sowie weitere das Übernahmeangebot betreffende Bestimmungen werden nach Gestattung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in der Angebotsunterlage mitgeteilt. Die Bieter behalten sich vor, in den endgültigen Bedingungen und Bestimmungen des öffentlichen Übernahmeangebots von den hier dargestellten Eckdaten abzuweichen.

Investoren und Aktionären der Constantin Medien AG wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten werden. Außerdem wird ihnen dringend empfohlen, gegebenenfalls unabhängigen Rat einzuholen, um eine fachkundige Beurteilung des Inhalts der Angebotsunterlage und des Übernahmeangebots zu erhalten.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Highlight Event and Entertainment AG
Netzibodenstrasse 23b
4133 Pratteln
Schweiz
Telefon: +41 41 226 05 97
Fax: +41 41 226 05 98
E-Mail: info@hlee.ch
Internet: www.hlee.ch
ISIN: CH0003583256
Valorennummer: 896040
Börsen: SIX Swiss Exchange


 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service


show this