Durant jagt Air Jordans Rekord

Angeführt vom erneut überragenden Kevin Durant haben die Brooklyn Nets in der NBA ihren fünften Saisonsieg eingefahren. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA).

Der Superstar kam beim 112:85 gegen die New York Knicks, dem ersten Spiel unter dem am Vortag zum neuen Chefcoach ernannten Jacque Vaughn, auf 29 Punkte, 12 Rebounds und 12 Assists und jagt damit eine 34 Jahre alte Bestmarke von Basketball-Legende Michael Jordan.

Durant hat nun in jedem der zwölf Saisonspiele der Nets seit Beginn der Saison mindestens 25 Punkte erzielt. Es ist die längste Serie, seit Jordan die Saison 1988/1989 mit 16 Spielen eröffnete, in denen er jeweils 25 Punkte oder mehr pro Spiel erzielte. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA).

Hartenstein verliert mit Knicks gegen Nets

Der deutsche Profi Isaiah Hartenstein kam für die Knicks unterdessen 15 Minuten zum Einsatz und verbuchte fünf Rebounds und zwei Punkte.

Die Los Angeles Lakers verloren derweil trotz der Rückkehr von LeBron James (30 Punkte) nach überstandener Fußverletzung mit 101:114 gegen die Los Angeles Clippers und kassierten im elften Spiel die neunte Niederlage. Nationalspieler Dennis Schröder (nach Daumen-OP) fehlte weiterhin.

Alles zur NBA auf SPORT1.de