Duell am Steuer: Chuck Norris vs. David Hasselhoff

Rupert Sommer
1 / 12

Duell am Steuer: Chuck Norris vs. David Hasselhoff

Der Pay-Sender History präsentiert am 18. und 19. Januar 2020 das durchgedrehte "Car Weekend" und inszeniert die größten Helden der 80er- und 90er-Jahre als PS-Muskelprotze.

"Knight Rider" und "Walker, Texas Rangers" machten sie zu den ganz großen Stars und zu Posterhelden in so manchem Jugendzimmer. Nun kehren David Hasselhoff und Chuck Norris noch einmal groß ins Rampenlicht zurück - auf dem sogenannten "Car Weekend", das der Pay-Sender History am Samstag, 18., und Sonntag, 19. Januar, ausstrahlt. Dabei sind nicht nur die kantigen Helden der Actionserien Hingucker im Programm, sondern vor allem ihre genialen Fahrzeuge.

In der Erstausstrahlung "Kampf der Kultkarren mit David Hasselhoff" setzt der TV-Star, der als "Looking For Freedom"-Sänger immer wieder (scherzhaft) mit dem Fall der Berliner Mauer in Verbindung gebracht wird, seine legendäre "Knight Rider"-Karre in Szene: den Pontiac Firebird Trans Am. Außerdem nimmt er in der PS-strotzenden Dokumentation unter anderem in einem der schnellsten Wagen der Erde sowie in einem ausgesprochen sportlichen Amphibienfahrzeug Platz. Höhepunkt des Formats, das erstmalig am Samstag, 18. Januar, um 16.00 Uhr, zu sehen sein wird, ist ein Rennen von Hasselhoff mit seinem "K.I.T.T."-Kultauto. Er tritt gegen Dirk Benedict, bekannt geworden als Templeton Peck aka "Face" in der Actionserie "A-Team" im, Ehrensache, "A-Team-Van" und gegen Eric Estrada (Francis Llewellyn "Ponch" in "ChiPs") auf seinem ChiPs-Motorrad an.

Kollege Chuck Norris lässt sich nicht lumpen: Ihn sieht man auf History - ebenfalls in deutscher Premiere - unter anderem in einem Humvee-Militärfahrzeug, das mehr Feuerkraft besitzt als so mancher Panzer. Die Sendung "Chuck Norris präsentiert die abgefahrensten Militär-Fahrzeuge", die am Sonntag, 19. September, um 21.45 Uhr, ausgestrahlt wird, macht's möglich. Aufs Gaspedal, Freunde!