DTM: Kalender 2018 mit Rennen in England und Italien

Die Tourenwagenserie DTM hat den Kalender für 2018 um ein Rennwochenende und zwei neue Strecken erweitert. Neu im Kalender sind die Rennstrecken in Brands Hatch/England (11. bis 12. August) und Misano/Italien (24. bis 26. August). Den Auftakt (4. bis 6. Mai) und das Finale (12. bis 14. Oktober) der Saison bilden traditionell die Rennen in Hockenheim.

Die Tourenwagenserie DTM hat den Kalender für 2018 um ein Rennwochenende und zwei neue Strecken erweitert. Neu im Kalender sind die Rennstrecken in Brands Hatch/England (11. bis 12. August) und Misano/Italien (24. bis 26. August). Den Auftakt (4. bis 6. Mai) und das Finale (12. bis 14. Oktober) der Saison bilden traditionell die Rennen in Hockenheim.

Insgesamt wird an zehn Rennwochenenden um Punkte gekämpft. Neben Hockenheim gehören aus Deutschland weiter die Rennen am Lausitzring, am Norisring sowie am Nürburgring zum Programm. Ebenfalls feste Größen bleiben die Auslandsrennen in Budapest (Ungarn), Zandvoort (Niederlande) sowie Spielberg (Österreich).

"Fünf Events in Deutschland, fünf im Ausland - die DTM wird ein weiteres Stück internationaler, ohne seine deutschen Wurzeln zu vergessen", sagt Gerhard Berger, Chef der DTM-Dachorganisation ITR: "Mit England und Italien kommen 2018 zwei wichtige Märkte der Premiumhersteller Audi, BMW und Mercedes zurück auf die DTM-Karte."

Der DTM-Kalender 2018 im Überblick

  • 4. bis 6. Mai: Hockenheim
  • 18. bis 20. Mai: Lausitzring
  • 1. bis 3. Juni: Budapest/Ungarn
  • 22. bis 24. Juni: Norisring
  • 13. bis 15. Juli: Zandvoort/Niederlande
  • 11. bis 12. August: Brands Hatch/England
  • 24. bis 26. August: Misano/Italien
  • 7. bis 9. September: Nürburgring
  • 21. bis 23. September: Spielberg/Österreich
  • 12. bis 14. Oktober: Hockenheim

Mehr bei SPOX: Eng wird zweiter österreichischer Werksfahrer in der DTM | Das Motorsportjahr 2018 wird heiß! | Wehrlein raus! Sauber gibt 2018-Cockpit bekannt