DTM-Champion Rast: Die Meisterleistung 2017

Erfolgreiches Jahr für Rene Rast: Vom Rookie zum DTM-Champion


Am 15. Oktober wurde Rene Rast zum neuen DTM-Champion 2017 gekürt. Der Audi-Pilot holte in seiner ersten vollen DTM-Saison auf Anhieb den Fahrertitel und setzte sich gegen seine erfahrenen Audi-Kollegen Mattias Ekström, Jamie Green und Mike Rockenfeller durch. Mit seiner Leistung überraschte der 31-Jährige sich selbst wohl am meisten, denn vor der Saison hatte er sich selbst nicht auf dem Zettel des Titelfavoriten.

Mit 179 Punkten schaffte der Rosberg-Fahrer mit nur drei Zählern Vorsprung vor DTM-Haudegen Mattias Ekström und sechs Punkten vor Teamkollege Jamie Green seine persönliche Meisterleistung. Drei Siege, drei Pole-Positions, jeweils ein zweiter und ein dritter Platz gingen 2017 auf das Konto des gebürtigen Mindeners.

Insgesamt sechs Nullnummern stehen für den 31-Jährigen 2017 zu Buche: drei Ausfälle und drei Platzierungen außerhalb der Top 10. Bei 18 Saisonrennen eine gute Ausbeute des neuen DTM-Meisters. In unserer Fotostrecke DTM-Champion Rast: Die Meisterleistung 2017 blicken wir auf Rene Rasts Meisterstück und seine persönliche Saison 2017 zurück.

© Motorsport-Total.com