DTM: Sensation! Rookie Rast fängt Ekström ab

Drama am Hockenheimring! Selbst nach dem verpatzten Saisonstart schien Mattias Ekström der Titel kaum noch zu nehmen sein. Der Rookie Rene Rast belehrte alle jedoch eines besseren und schnappte Ekström den DTM-Titel vor der Nase weg . Alle Infos zum Rennwochenende, den Fahrern, den Teams, Tickets und TV-Übertragungen findest du hier.

Drama am Hockenheimring! Selbst nach dem verpatzten Saisonstart schien Mattias Ekström der Titel kaum noch zu nehmen sein. Der Rookie Rene Rast belehrte alle jedoch eines besseren und schnappte Ekström den DTM-Titel vor der Nase weg. Alle Infos zum Rennwochenende, den Fahrern, den Teams, Tickets und TV-Übertragungen findest du hier.

Was ist die DTM?

DTM ist die Abkürzung für die Deutsche Tourenwagen-Masters. Sie ist eine Rennserie für Werk-Teams. Es sind lediglich Prototypen von Fahrzeugen zugelassen, welche von Serienfahrzeugen abgeleitet sind. Für das Kalenderjahr 2017 sind neun Rennwochenenden vorgesehen, an denen die drei Teams gegeneinander antreten.

Wann fand das Rennwochenende am Hockenheimring 2017 statt?

Das zweite Rennwochenende am Hockenheimring fand 2017 vom 13. Oktober bis zum 15. Oktober statt. Der Zeitplan des Rennwochenendes verteilt sich wie folgt:

Termin Serie Programm
Freitag, 13.10. DTM Freies Training
Freitag, 13.10. Rahmenserien Freies Training | Qualyfing
Samstag, 14.10. DTM Freies Training | Qualyfing | Rennnen
Samstag, 14.10. Rahmenserien Rennen
Samstag, 14.10. Eventprogramm Pitwalk | Interviews | Gewinnspiele
Sonntag, 15.10. DTM Freies Training | Qualyfing | Rennen
Sonntag, 15.10. Rahmenserien Rennen
Sonntag, 15.10. Eventprogramm Pitwalk | Interviews | Gewinnspiele

Alle wichtigen Infos zum Hockenheimring

Der Hockenheimring gilt als eine der größten Traditionsstrecken in Deutschland. Eröffnet wurde die Strecke in Baden-Wüttemberg bereits im Jahr 1932. Seitdem die DTM 1984 ins Leben gerufen wurde, gastierte sie auch stets, mit einer Ausnahme (1985), am Hockenheimring.

Traditionell findet am Hockenheimring der Abschluss der DTM-Saison statt. Die Strecke, bei der Martin Tomczyk in einem BMW 2004 den Rundenrekord (1.32,532 Minuten) aufstellte, wurde 2002 stark verkleinert. Inzwischen misst die Streckenlänge 4,574 km.

Welche Teams und Fahrzeuge fahren bei der DTM 2017 mit?

  • Audi RS 5
  • BMW M4
  • Mercedes C-Coupe

Alle Teams verwenden Reifen von Hankook.

Was kosten die Tickets am Hockenheimring?

Ticket Preis Ermäßigt Info
GOLD PLUS 77,00 € 38,50 € Beste Plätze der Strecke, überdacht, Zugang Fahrerlager
GOLD 52,00 € 26,00 € Plätze teilweise überdacht
SILBER 36,00 € 18,00 € Plätze nicht überdacht
BRONZE 25,00 € 12,50 € Plätze nicht überdacht
Fahrerlager 25,00 € 12,50 € Zugang zum Fahrerlager ist immer zubuchbar

Gibt es am Hockenheimring Camping-Möglichkeiten?

Die Hockenheim-Ring GmbH richtet bei Großveranstaltungen provisorische Campingplätze direkt am Hockenheimring ein. Motorsport-Fans, die mit PKWs und Großfahrzeugen anreisen, können hier am Rennwochenende ihre Zelte aufschlagen.

Wo läuft der Hockenheim-Grand-Prix im TV und Livestream?

Sowohl das erste, als auch das zweite Rennen am Hockenheimring werden von der ARD übertragen. Die beiden Qualifying laufen auf One, ehemals Einsfestival. Auch im kostenlosen Livestream des Fernsehsenders können die Rennen verfolgt werden.

Wo kann ich den Hockenheim-Grand-Prix im Liveticker verfolgen?

Auch mit dem Liveticker von SPOX verpasst ihr nichts von den Qualifikations- und den Finalrennen.

Wer waren die Titelanwärter vor den letzten Rennen?

Nach einem ersten dramatischen Renntag auf dem Hockenheimring war klar: Der DTM-Champion sitzt in einem Audi-Cockpit. Doch wer das sein wird, entschied sich tatsächlich erst im letzten Rennen der Saison.

Als klarer Favorit auf den Gesamttitel ging Matthias Ekström in den letzten Tag am Hockenheimring. Allerdings schmolz der Vorsprung des Schweden bereits am Samstag auf magere elf Pünktchen zusammen. Während die Verfolger Jamie Green, Rene Rast und Mike Rockenfeller allesamt punkteten, ging Ekström leer aus.

Zudem wurden Ekström (+5) und der Zweitplatzierte Green (+10) strafversetzt. Rene Rast war der Nutznießer dieser Konstellation und holte sich mit einem zweiten Platz im zweiten Rennen seinen ersten DTM-Titel.

Die DTM-Fahrerwertung nach dem Saisonfinale

Platz Fahrer Land Team Punkte
1 Rene Rast Deutschland Audi Sport Team Rosberg 179
2 Mattias Ekström Schweden Audi Sport Team Abt Sportsline 176
3 Jamie Green Großbritannien Audi Sport Team Rosberg 173
4 Mike Rockenfeller Deutschland Audi Sport Team Phoenix 167
5 Marco Wittmann Deutschland BMW Team RMG 160
6 Lucas Auer Österreich Mercedes-AMG DTM Team HWA 136
7 Timo Glock Deutschland BMW Team RMG 133
8 Maxime Martin Belgien BMW Team RBM 132
9 Robert Wickens Kanada Mercedes-AMG DTM Team HWA 119
10 Gary Paffett Großbritannien Mercedes-AMG DTM Team HWA 102

Wer waren die letzten Sieger am Hockenheimring?

Jahr Rennen Fahrer Nation Hersteller
2011 1 Bruno Spengler Kanada Mercedes
2011 10 Jamie Green Großbitannien Mercedes
2012 1 Gary Paffett Großbitannien Mercedes
2012 10 Bruno Spengler Kanada BMW
2013 1 Augusto Farfus Brasilien BMW
2013 10 Timo Glock Deutschland BMW
2014 1 Marco Wittmann Deutschland BMW
2014 10 Mattias Ekström Schweden Audi
2015 1, R1 Jamie Green Großbitannien Audi
2015 1, R2 Mattias Ekström Schweden Audi
2015 9, R1 Timo Scheider Deutschland Audi
2015 9, R2 Jamie Green Großbitannien Audi
2016 1, R1 Edoardo Mortara Italien Audi
2016 1, R2 Paul di Resta Großbitannien Mercedes
2016 9, R1 Miguel Molina Spanien Audi
2016 9, R2 Edoardo Mortara Italien Audi
2017 1, R1 Lucas Auer Österreich Mercedes
2017 1, R2 Jamie Green Großbitannien Audi

Wie ist das Punktesystem der DTM?

Platzierung 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Punkte 25 18 15 12 10 8 6 4 2 1

Mehr bei SPOX: Umbruch: Mögliche Zukunft mit japanischer Super GT-Serie | Lucas Auers Titeltraum endet in Spielberg | Green verliert sicheren Sieg - trotzdem nächster Audi-Dreifacherfolg