Dschungelshow-Finale: Diese Promis kämpfen um das "Goldene Ticket"

(jom/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Mike Heiter steht im Dschungelshow-Finale. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)
Mike Heiter steht im Dschungelshow-Finale. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Am Freitagabend (29. Januar, 22:45 Uhr oder via TVNow) steigt bei RTL das Finale von "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". Zwölf Kandidaten kämpften in den vergangenen zwei Wochen im Tiny House und in Prüfungen um den Einzug in die letzte Show, vier Finalisten wollen nun das "Goldene Ticket" für das Dschungelcamp 2022 lösen. Welche Promis sind dabei und wie wird der Gewinner ermittelt?

Auf zwei Halbfinals folgt die große Entscheidung

Die Finalisten wurden in zwei Halbfinals ermittelt. Ex-"Love Island"-Teilnehmer Mike Heiter (28) und "Prince Charming"-Sieger Lars Tönsfeuerborn (30) setzten sich gegen Model Zoe Saip (21) und die einstige "DSDS"-Teilnehmerin Lydia Kelovitz (30) durch. Auch Filip Pavlovic (26) und Djamila Rowe (53) dürfen noch hoffen, sie kamen im zweiten Halbfinale gegen Sam Dylan (29) und Christina Dimitriou (29) weiter.

Im großen Finale entscheiden die Zuschauer per Voting, wer es verdient hat, das "Goldene Ticket" mit nach Hause zu nehmen und somit schon sicher beim Dschungelcamp 2022 in Australien dabei zu sein. Außerdem bekommt der Gewinner ein Preisgeld von 50.000 Euro.

Ein Mitcamper steht bereits fest

Im ersten Halbfinale wurde überraschend bekanntgegeben, wer zusammen mit dem Gewinner des Tickets ins australische Dschungelcamp 2022 einziehen wird. Sänger Lucas Cordalis (53) stellt sich der Herausforderung. Damit tritt er in die Fußstapfen seines Vaters Costa Cordalis (1944-2019), der 2004 in der ersten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Dschungelkönig wurde. Außerdem erklärten die Moderatoren Sonja Zietlow (52) und Daniel Hartwich (42), dass im Finale noch ein weiterer fester Teilnehmer verkündet werden wird.