Drew Barrymore: Gebadet wird fast täglich

·Lesedauer: 1 Min.
Drew Barrymore credit:Bang Showbiz
Drew Barrymore credit:Bang Showbiz

Drew Barrymore lässt ihre Kinder nur am Wochenende das Bad schwänzen.

Mehrere Prominente haben sich vor kurzem an der Badedebatte beteiligt, die Anfang dieses Monats von Mila Kunis und Ashton Kutcher ausgelöst wurde, als sie zugaben, dass sie ihren beiden Kindern nur dann ein Bad geben, wenn diese sichtbar schmutzig seien.

Jetzt hat Drew darauf bestanden, dass ihre Töchter – Olive (8) und Frankie (7) – jeden Wochentag ein Bad nehmen, aber sie erlaubt ihnen, am Wochenende "ein wenig entspannter" beim Waschen zu sein. Gegenüber 'Entertainment Tonight' sagte sie: "Ich suche nur nach Balance. Für mich denke ich: 'Du warst den ganzen Tag in der Schule.' Nicht in den letzten zwei Jahren, aber als sie in der Schule waren, dachte ich: 'Bade jeden Abend.' Absolut." An den Wochenenden wiederum ist es der zweifachen Mutter nicht ganz so wichtig. Nur wenn ihre Kinder dann im Meer schwimmen gehen oder sich wirklich im Dreck suhlen, wird noch ein sechstes Bad in die Woche eingefügt. "Ich denke, ich finde fünf Tage die Woche mit einem möglichen sechsten Tag gut. Fünf bis sechs Tage die Woche."

Obwohl Drews Meinung zum Baden der Kinder sich von der anderer Eltern unterscheidet, glaubt sie nicht, dass jemand für seine eigenen Methoden kritisiert werden sollte. Sie fügte hinzu: "Das sind nicht unbedingt die Dinge, über die sich die Leute im Moment wirklich Sorgen machen sollten, mit allem, was vor sich geht."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.