Drei Schwerverletzte bei Messerattacke in Wien

In Wien ist bei einer Messerattacke auf offener Straße am Mittwochabend eine dreiköpfige Familie schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Täter vor einem japanischen Lokal auf den Vater, die Mutter und die erwachsene Tochter eingestochen und sie lebensgefährlich verletzt. Dem Täter gelang es zu fliehen, die Polizei fandet weiter nach dem Mann.

Die Hintergründe der Tat waren vorerst noch völlig unklar. Der Angreifer wurde möglicherweise bei der Attacke selbst verletzt.

Kurz nach der ersten Attacke von 19.45 wurde in der Nähe des Tatorts ein weiterer Mensch durch einen Messerstich verletzt. Laut österreichischen Medienberichten soll es sich bei dem zweiten Vorfall um einen Streit zwischen zwei Afghanen vor einem Imbissstand handeln und kein Zusammenhang mit der Attacke vor dem japanischen Lokal bestehen.