Dream Chaser absolviert ersten Probeflug seit 4 Jahren

Felix Knoke
Dream Chaser landet


Wenn Sierra Nevada Versorgungsmissionen für die ISS und die UN fliegen will, muss das Unternehmen beweisen, dass ihr Raumschiff Dream Chaser bereit für den Weltraum ist... und ein großer Schritt in diese Richtung ist jetzt absolviert.

Das Unternehmen hat jetzt erst mitgeteilt, dass am 11. November ein Testflug von einem Helikopter zur Edwards Air Force Base in Kalifornien erfolgreich abgeschlossen wurde. Das ist der erste Flug des Dream Chasers seit vier Jahren - beim letzten Flug hakte das Fahrwerk, was eine harte Landung zur Folge hatte. Den letzten Test am 30. August musste das Flugzeug unter einem Helikopter hängend verbringen...

An Bord von Dream Chaser war bereits dieselbe Bordelektronik verbaut, die es für seine ISS-Flüge verwenden wird, gab Sierra Nevada an. Weitere Informationen werden in Kürze erwartet und hier als Update veröffentlicht.

Dream Chaser ist ein Drittel so groß wie das Space Shuttle. An einem Helikopter wurde es bis auf drei Kilometer Höhe geschleppt und dann ausgeklinkt. Sierra Nevada entwickelt Dream Chaser zusammen mit der NASA. Das Raumschiff soll an der Spitze einer Atlas-V-Rakete in den Weltraum geschossen werden.

Sierra Nevada (Twitter)