Draisaitl vorerst bis Saisonende Trainer der Kölner Haie

SID
Draisaitl vorerst bis Saisonende Trainer der Kölner Haie

Peter Draisaitl wird vorerst bis zum Saisonende das Traineramt beim achtmaligen deutschen Eishockey-Meister Kölner Haie bekleiden. Haie-Geschäftsführer Oliver Müller wollte am Dienstag bei der Vorstellung des Nachfolgers von Cory Clouston, der am Vortag entlassen worden war, zwar keine Vertragsdetails preisgeben, nach SID-Informationen einigte man ich aber zunächst auf eine Zusammenarbeit bis kommendes Frühjahr.
Der frühere Haie-Profi Draisaitl betonte, dass für ihn "ein Traum wahr geworden" sei, beim Klub seines Herzens als Trainer zu arbeiten. Den ersten Glückwunsch zu seinem neuen Engagement hat der 51-Jährige von seinem Sohn Leon Draisaitl erhalten. Der NHL-Star von den Edmonton Oilers, der einst dem Nachwuchs der Haie angehörte, habe ihn in der Nacht von Montag auf Dienstag angerufen und ihm mitgeteilt, dass er "ein glücklicher Sohn" sei.
Draisaitl Sen., der am Mittwoch bei den Iserlohn Roosters sein Debüt an der Bande der Haie gibt, teilte mit, dass er gerne seinen ehemaligen Mitspieler Thomas Brandl (48) als Co-Trainer an seiner Seite hätte. Noch sei darüber aber keine Entscheidung gefallen.