Draghi soll als italienischer Regierungschef vereidigt werden

Italien bekommt eine neue Regierung: Der ehemalige Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, soll am Samstag als Ministerpräsident vereidigt werden. Die Mitte-links-Koalition von Ex-Ministerpräsident Giuseppe Conte war am Streit um die Verwendung von Corona-Hilfszahlungen der EU zerbrochen.