dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 31.01.2018

dpa-AFX

S&P Global hebt Ziel für Siemens auf 150 Euro - 'Strong Buy'

LONDON - Das Analysehaus S&P Global hat das Kursziel für Siemens von 145 auf 150 Euro angehoben und die Einstufung auf "Strong Buy" belassen. Dank des Osram-Verkaufs und der US-Steuerreform seien die Resultate für das erste Geschäftsquartal deutlich besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er lobte das sich verbessernde Wachstumsprofil des Industriekonzerns. Ermutigend sei vor allem die exzellente Entwicklung im Mobilitätsgeschäft.

Goldman hebt Ziel für Pfizer auf 40 Dollar - 'Neutral'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Pfizer nach Zahlen von 36 auf 40 US-Dollar angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Der US-Pharmakonzern habe im vierten Quartal besser als erwartet abgeschnitten, schrieb Analyst Jami Rubin in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Ausblick auf 2018 sei unter anderem dank der Wechselkursveränderungen und der wegen der US-Steuerreform geringeren Steuerquote ebenfalls gut. Eine mögliche Mega-Übernahme sei nach wie vor nicht vom Tisch.

JPMorgan senkt Ziel für McDonalds auf 184 Dollar - 'Overweight'

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für McDonalds von 186 auf 184 US-Dollar gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Dies schrieb Analyst John Ivankoe in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

DZ Bank hebt fairen Wert für FMC auf 107 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Fresenius Medical Care (FMC) von 98 auf 107 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die US-Steuerreform dürfte möglichen Gegenwind durch den schwachen US-Dollar entschärfen, schrieb Analyst Sven Kürten in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Dialysekonzern dürfte unter den von ihm beobachteten Gesundheitswerten der größte Gewinner der US-Steuerreform sein.

SocGen senkt Ziel für SAP auf 109 Euro - 'Buy'

PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für SAP von 110 auf 109 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Analyst Richard Nguyen revidierte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2018 bis 2019 etwas nach unten, um damit die Callidus-Akquisition und den stärkeren Gegenwind von der Währungsseite zu reflektieren. Mittelfristig seien die Fundamentaldaten des Software-Konzerns aber gut.

Morgan Stanley lässt Salzgitter auf 'Equal-weight' - Ziel 38 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Salzgitter AG auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Die Eckdaten des Stahlkonzerns hätten die Markterwartungen erfüllt, schrieb Analyst Alain Gabriel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Ausblick sei etwas mau.

JPMorgan senkt Ziel für Philips auf 35,60 Euro - 'Neutral'

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Philips nach Zahlen von 36,80 auf 35,60 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Elektronikkonzern habe im vierten Quartal die Erwartungen verfehlt, schrieb Analyst David Adlington in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er senkte seine Schätzungen. Das bereinigte Wachstum im Kerngeschäft dürfte wieder anziehen, was die Erwartungen aber bereits widerspiegelten.

S&P Global hebt SAP auf 'Buy' - Ziel hoch auf 110 Euro

LONDON - Das Analysehaus S&P Global hat SAP nach Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 95 auf 110 Euro angehoben. Die Margen im Cloud-Geschäft dürften sich in diesem Jahr stabilisieren, schrieb Analyst Ahmad Halim in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Deutsche Bank hebt Ziel für RTL auf 80 Euro - 'Hold'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für RTL von 75 auf 80 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Erhebungen zufolge dürfte sich der deutsche TV-Markt im ersten Quartal solide entwickeln mit einem Wachstum von 2 bis 3 Prozent, schrieb die Analystin Laurie Davison in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Das frühe Osterfest dürfte einen positiven Effekt für die Anzeigen im ersten Quartal haben. Insgesamt dürfte sich der deutsche TV-Sender in diesem Jahr etwas besser schlagen als der Gesamtmarkt.

HSBC senkt Ziel für Alstria Office auf 14,20 Euro - 'Hold'

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Alstria Office nach der Kapitalerhöhung von 14,40 auf 14,20 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Er glaube nicht, dass dadurch die Wachstumsstory neu angekurbelt werden könne, schrieb Analyst Thomas Martin in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Deutsche Bank hebt ProSiebenSat.1 auf 'Buy' - Ziel 38 Euro

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat ProSiebenSat.1 von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 30 auf 38 Euro angehoben. Der deutsche Markt für TV-Anzeigen habe sich zuletzt wieder erholt, schrieb Analystin Laurie Davison in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Mit ihrer Gewinnschätzung je Aktie für 2018 liege sie um 8 bis 9 Prozent über der Konsensprognose.

Goldman senkt Ziel für SAP auf 117 Euro - 'Conviction Buy List'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für SAP von 121 auf 117 Euro gesenkt, die Aktie des Softwareherstellers aber auf der "Conviction Buy List" belassen. Analyst Mohammed Moawalla passte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie seine Schätzungen an die Wechselkurseffekte und eine höhere effektive Steuerrate an. Der aufwertende Euro sorge zunehmend für Gegenwind.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX