"Downton Abbey": Macher kündigen zweiten Kinofilm an

teleschau
·Lesedauer: 2 Min.
Der Rückkehr nach "Downton Abbey" (hier eine Szene mit Jim Carter als Mr. Carson in "Downton Abbey - Der Film") steht nichts mehr im Weg.  (Bild: 2019 Focus Features LLC.)
Der Rückkehr nach "Downton Abbey" (hier eine Szene mit Jim Carter als Mr. Carson in "Downton Abbey - Der Film") steht nichts mehr im Weg. (Bild: 2019 Focus Features LLC.)

Zwei Jahre nach der ersten Kinoadaption von "Downton Abbey" kündigen die Macher eine erneute Rückkehr ins englische Herrenhaus an. "Downton Abbey 2" soll bereits dieses Weihnachten in die Kinos kommen.

Es ist ein besonderes Geschenk für alle Fans des britischen Adels: "Downton Abbey", die Leinwand-Adaption der gleichnamigen britischen Erfolgsserie, geht in die zweite Runde. Bereits dieses Weihnachten soll "Downton Abbey 2" in die Kinos kommen. Das gab die Produktionsfirma Focus Features am Montag bekannt. Die Dreharbeiten hätten demnach bereits begonnen.

Wie in der 2019 erschienen ersten Kinoadaption werde es erneut ein Wiedersehen mit der gesamten Originalbesetzung geben, darunter Hugh Bonneville ("Paddington"), Michelle Dockery ("The Gentlemen") und Maggie Smith ("Harry Potter"). Daneben werden die britischen Schauspieler Hugh Dancy ("Hannibal"), Laura Haddock ("Transformers 5: The Last Knight") und Dominic West ("Colette") sowie ihre französische Kollegin Nathalie Baye ("Catch Me If You Can") den Cast ergänzen.

Vom Fernsehen auf die große Leinwand

Die Regie übernimmt erstmals Simon Curtis. Das Drehbuch stammt erneut vom "Downton Abbey"-Schöpfer und Oscar-Gewinner Julian Fellowes, der zusammen mit dem Emmy- und BAFTA-Award-Gewinner Gareth Neame und der Emmy-Award-Gewinnerin Liz Trubridge auch als Produzent fungiert.

"Nach einem alles andere als einfachen Jahr, in dem so viele von uns von Familie und Freunden getrennt waren, ist es ein großer Trost, daran zu denken, dass bessere Zeiten vor uns liegen und dass wir nächstes Weihnachten wieder mit den geliebten Figuren von 'Downton Abbey' vereint sein werden", erklärte der 54-jährige Neame.

Von 2010 bis 2015 begeisterte die Serie "Downton Abbey" des britischen Fernsehsenders ITV Millionen von Zuschauern: In 52 Episoden über sechs Staffeln hinweg erzählt die Dramaserie vom Schicksal der britischen Adelsfamilie Crawley und ihrer Diener. 2019 kehrte die Story, die seit jeher auf dem Grundstück des englischen Schlosses Highclere Castle spielt, für ein zunächst einmaliges Kinospezial zurück: In dem Film mit dem schlichten Titel "Downton Abbey" erwartete die Familie den Besuch des Königs und der Königin von England. Über die Handlung des neuen Kinofilms ist indes noch nichts bekannt.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.