Doppelpack: Pulisic schießt Dortmund zum Sieg

Christian Pulisic (2.v.R.) traf gegen Liverpool doppelt

Ein Doppelpack von Christian Pulisic hat Borussia Dortmund im Duell gegen Ex-Trainer Jürgen Klopp und dem FC Liverpool den Sieg beschert.

Das Team von Trainer Lucien Favre gewann das zweite Testspiel im Rahmen der USA-Reise in Charlotte/North Carolina gegen den Champions-League-Finalisten aus England mit 3:1 (0:1).

Virgil van Dijk, der teuerste Verteidiger der Welt, brachte die Reds nach 25 Minuten per Kopf in Führung. Dann glich US-Nationalspieler Pulisic in seiner Heimat per Elfmeter (66.) aus und brachte den BVB nach einem Konter kurz vor Schluss (89.) in Führung. Zum Endstand traf der ebenfalls 19-jährige Jacob Bruun Larsen (93.) aus Dänemark, der nach einem Pulisic-Schuss abstaubte. 


Nach der Partie zeigte sich BVB-Trainer Lucien Favre mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. Vor allem Christian Pulisic bekam ein Sonderlob. Dessen Leistung sei "ausgezeichnet" gewesen.

Im Rahmen des International Champions Cup (ICC), an dem auch Rekordmeister Bayern München teilnimmt, bekommen es die Dortmunder am Donnerstag (2.05 Uhr) noch mit Benfica Lissabon (Pittsburgh) zu tun.

Der Liveticker zum Nachlesen:

+++ Das Spiel ist aus +++

Borussia Dortmund besiegt den FC Liverpool am Ende etwas glücklich mit 3:1. Überragender Mann war Christian Pulisic, der einen Doppelpack schnürte und auch am 3:1 beteiligt war. 

+++ 3:1 für den BVB +++

93. Minute: Borussia legt sogar noch zum 3:1 nach! Zunächst scheitert Pulisic mit seinem Schuss an der Reaktion von Karius. Bruun-Larsen staubt aus kurzer Distanz ab.

+++ Pulisic trifft zur BVB-Führung +++

89. Minute: Da ist das 2:1 für Borussia Dortmund! Und wieder ist es Pulisic. Der US-Amerikaner schließt einen schönen Konter des BVB mit einem satten Schuss in die untere linke Ecke ab.

+++ Gibt's Elfmeterschießen? +++

80. Minute: Bleibt es beim 1:1 wird der Sieg vom Elfmeterpunkt entschieden. Eine Verlängerung wird es nicht geben.

+++ Ausgleich für den BVB +++

66. Minute: Christian Pulisic wird im Strafraum gefoult und bekommt den Elfmeter zugesprochen. der US_Boy übernimmt selbst und verwandelt souverän zum 1:1.

+++ Dusel für den BVB +++

63. Minute: Sheyi Ojo hat das 2:0 auf dem Fuß, doch Marwin Hitz hat bei seinem Schuss noch den Fuß dazwischen. Der Ball springt an die Latte.

+++ Milner verzieht knapp +++

56. Minute: Liverpool fast mit dem 2:0. James Milner, ebenfalls zur Pause ins Spiel gekommen, versucht es aus über 20 Metern. der Ball streicht nur ganz knapp über die Latte.

+++ Weiter geht's in Charlotte +++

Der BVB mit insgesamt neun Wechseln. Unter anderem ist jetzt Mario Götze für Mo Dahoud im Spiel.


+++ Pause in Charlotte +++

Die erste Hälfte ist rum, Liverpool geht mit einer verdienten 1:0-Führung in die Kabine. Den bislang einzigen Treffer erzielte Virgil van Dijk per Kopfball in der 25. Minute. 

+++ Chance für den BVB +++

40. Minute: Endlich kommen die Westfalen mal wieder gefährlich vor den Kasten von Karius. Nach feiner Vorarbeit von Dahoud zieht Wolf von der linken Strafraumseite ab - der Liverpool-Keeper ist aber zur Stelle.

+++ Liverpool wird stärker +++

35. Minute: Nach der Führung haben die Reds die Spielkontrolle übernommen. Der BVB kommt momentan nicht wirklich zu geordneten Angriffsversuchen.

+++ Liverpool in Führung +++

25. Minute: Virgil van Dijk wird nach einer Flanke mustergültig bedient. Der teuerste Abwehrspieler aller Zeiten schraubt sich hoch und köpft aus fünf Metern unhaltbar ins Netz. Da hat die BVB-Abwehr nicht aufgepasst.

+++ Verteiltes Spiel +++

20. Minute: Die Borussia lässt den Ball gut laufen, nach vorne geht aber noch nicht viel. Die Reds suchen ebenfalls noch die Lücke. Bis auf die Karius-Szene gab es noch keine echte Torchance.

+++ Patzer von Karius +++

4. Minute: der zuletzt arg gebeutelte Liverpool-Keeper Karius stürmt aus seinem Kasten heraus und kommt auch an den Ball. Dann landet sein Klärungsversuch aber bei Phlipp, dessen Versuch, das verwaiste Tor zu treffen, scheitert.

+++ So spielt der BVB +++