Donaldson übernimmt Solaris Biotechnology

·Lesedauer: 5 Min.

MINNEAPOLIS, November 23, 2021--(BUSINESS WIRE)--Die Donaldson Company, Inc. (NYSE: DCI), ein weltweit führender Anbieter von innovativen Filtrationsprodukten und -lösungen, hat heute die Übernahme von Solaris Biotechnology Srl (kurz „Solaris") bekannt gegeben. Solaris entwickelt und produziert Ausrüstung für die Bioprozesstechnik, darunter Bioreaktoren, Fermenter und Tangentialflussfiltrationssysteme für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, in der Biotechnologie und in anderen Bereichen der Biowissenschaften. Die Produktpalette von Solaris umfasst sowohl Benchtop-Systeme für Forschung und Entwicklung als auch Produktionssysteme im Pilot- und kommerziellen Maßstab.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211123006212/de/

Solaris Porto Mantovano, Italy Location. (Photo: Business Wire)

„Wir sind beeindruckt von den Fähigkeiten und dem Wachstumskurs von Solaris, und diese Übernahme ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Stärkung unserer Präsenz im Markt für Biowissenschaften", sagte Tod Carpenter, Vorsitzender, Präsident und Chief Executive Officer von Donaldson. „Mit Solaris sind wir bestens positioniert, um unseren Kunden in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie umfassendere Lösungen anzubieten und den Zugang zu biopharmazeutischen und anderen wichtigen Märkten der Biowissenschaften zu erweitern. Wir sind fest entschlossen, unsere Präsenz in diesen Märkten auszubauen, und diese Übernahme in Verbindung mit einer starken Pipeline von Chancen sowohl für gezieltes organisches Wachstum als auch für zusätzliche Akquisitionen gibt uns die Zuversicht, dass wir unsere strategischen Prioritäten umsetzen und gleichzeitig für unsere Stakeholder einen Mehrwert schaffen können."

„Durch die Eingliederung in Donaldson verfügen wir über die internationale Größe und finanzielle Flexibilität, um unsere Wachstumspläne weiter umzusetzen, und wir freuen uns sehr über diese Gelegenheit", sagte Matteo Brognoli, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Solaris. „Wie Donaldson setzt auch Solaris auf starke Kundenbeziehungen und die Bereitstellung technologisch fortschrittlicher Lösungen. Mit dem schnell ansteigenden Bedarf an Solaris-Produkten sind wir nun besser in der Lage, die wachsende Nachfrage zu befriedigen und gleichzeitig eine wichtige Rolle bei der Expansion von Donaldson in den biowissenschaftlichen Bereich zu spielen." Brognoli wird im Unternehmen verbleiben und Solaris als Managing Director mit Verantwortung für das Tagesgeschäft und das weitere Wachstum des Unternehmens leiten.

Solaris wurde 2002 gegründet und hat seinen Firmensitz in der norditalienischen Gemeinde Porto Mantovano mit einer US-Niederlassung in Berkeley, Kalifornien. Das Unternehmen beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. Donaldson hat Solaris für einen Betrag von rund 41 Millionen Euro erworben. Für das Kalenderjahr 2021 wird ein Umsatz von ca. 5 Mio. EUR erwartet, der innerhalb des Geschäftsbereichs Industrial Filtration Solutions von Donaldson im Segment Industrial Products ausgewiesen wird.

Aussagen in dieser Mitteilung, die sich auf zukünftige Ereignisse und Prognosen beziehen, wie z. B. Prognosen, Pläne, Trends und Projektionen in Bezug auf die geschäftliche und finanzielle Performance des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und sind durch Wörter oder Ausdrücke wie „wird wahrscheinlich dazu führen", „wird erwartet", „wird sich fortsetzen", „wird ermöglichen", „schätzen", „prognostizieren", „glauben", „erwarten", „rechnen mit", „prognostizieren", „planen" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht werden, und unterliegen Risiken und Ungewissheiten, welche die Performance des Unternehmens beeinflussen und dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens in zukünftigen Zeiträumen erheblich von den geäußerten Meinungen oder Aussagen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Herausforderungen im weltweiten Geschäft; Auswirkungen der globalen ökonomischen, industriellen und politischen Bedingungen auf die Produktnachfrage; Auswirkungen von unerwarteten Ereignissen, einschließlich der COVID-19-Pandemie; Auswirkungen der Nichtverfügbarkeit von Rohstoffen oder der Materialkosteninflation; das Unvermögen, qualifiziertes Personal anzuwerben und zu halten; das Unvermögen, die Kundennachfrage zu befriedigen; das Unvermögen, Wettbewerbsvorteile aufrechtzuerhalten; die Bedrohung durch disruptive Technologien; die Auswirkungen von hart umkämpften Märkten mit Preisdruck; das Risiko der Kundenkonzentration in bestimmten zyklischen Branchen; die Wertminderung von immateriellen Vermögenswerten; das Unvermögen, Produktivitätsverbesserungen zu erzielen; das Unvermögen, ein effektives internes Kontrollsystem für die Finanzberichterstattung aufrechtzuerhalten; Schwachstellen im Zusammenhang mit IT-Systemen und -Sicherheit; das Unvermögen, Rechte an geistigem Eigentum zu schützen und durchzusetzen; Kosten im Zusammenhang mit staatlichen Gesetzen und Vorschriften; Auswirkungen von Wechselkursschwankungen; Auswirkungen von Kapital- und Kreditmarktveränderungen; Änderungen von Steuergesetzen und Steuersätzen, Vorschriften und Prüfergebnissen; Folgen der Durchführung von Übernahmen, Veräußerungen und anderen strategischen Transaktionen. Diese und andere Risiken und Ungewissheiten sind unter Punkt 1A des Jahresberichts des Unternehmens auf dem Formblatt 10-K für das am 31. Juli 2021 zu Ende gegangene Jahr aufgeführt. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Über die Donaldson Company, Inc.

Donaldson (NYSE: DCI) wurde 1915 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von technologiegestützten Filtrationsprodukten und -lösungen für ein breites Spektrum an Branchen und anspruchsvollen Märkten. Unsere vielfältigen, qualifizierten Mitarbeiter an über 140 Standorten auf sechs Kontinenten arbeiten mit Kunden – von kleinen Unternehmen bis hin zu den größten OEM-Marken der Welt – zusammen, um komplexe Filtrationsprobleme zu lösen. Erfahren Sie unter www.Donaldson.com, wie Donaldson die Filtration für eine sauberere Welt vorantreibt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211123006212/de/

Contacts

Sarika Dhadwal +1 (952) 887 3753
Sarika.Dhadwal@Donaldson.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.