Donald Trump tauscht nach nur einem halben Jahr seinen Stabschef aus

Im Machtkampf in Washington hat US-Präsident Donald Trump seinen Stabschef Reince Priebus (45) durch seinen Heimatschutzminister, den Ex-General John Kelly (67) ersetzt. Auf Twitter dankte Trump Priebus für die geleistete Arbeit.

Zuvor hatte Trumps neuer Kommunikationsdirektor Anthony Scaramucci den Stabschef und Trumps Berater Steve Bannon in einem Interview beschimpft.

Vor Priebus hatte Trump bereits seinen Pressesprecher Sean Spicer gefeuert, der sich offenbar gegen die Ernennenung von Scaramucci ausgesprochen hatte.

Wutanfall im Weißen Haus: Was Scaramucci gesagt (und gemeint) hat https://t.co/ldStvJDukg— euronews Deutsch (@euronewsde) 28. Juli 2017

I would like to thank Reince Priebus for his service and dedication to his country. We accomplished a lot together and I am proud of him!— Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 28. Juli 2017