Donald Trump: Sein Wut-Tweet sorgt für Lacher im Netz

Donald Trump ist zusammen mit seiner Frau Melania nach Texas gereist. (Bild: AP Photo)

„All I want to do is #MAGA!“ Das schrieb Donald Trump am Mittwoch auf Twitter und sorgte für allerhand Spaß in den sozialen Medien. Mit seinem Tweet wollte der US-Präsident eigentlich gegen die Medien ausholen – doch einige Twitter-User entdeckten noch ganz anderes Potenzial.

Einen Tag, nachdem Donald Trump nach Texas reiste, um das Ausmaß der Schäden durch Hurrikan Harvey zu begutachten, äußerte er sich wie gewohnt auf Twitter – und beschwerte sich über die Berichterstattung der Medien. „Nachdem ich diese ganzen falschen Berichte und sogar heftigen Ärger in einigen sterbenden Magazinen gelesen habe, frage ich mich WARUM? Alles, was ich will ist #MAGA!“

Während nicht ganz klar ist, welche Magazine oder welche Berichterstattung Trump überhaupt meinte, stürzten sich die Twitter-User auf den letzten Satz des Tweets: „All I want to do is #MAGA!“ Denn offenbar sind die Parallelen zu bekannten Popsongs für viele nicht zu übersehen.

Lesen Sie auch: Ivanka Trumps Deckname im Weißen Haus ist urkomisch

#MAGA steht im Übrigen für „Make America great again“ – Trumps Wahlkampfslogan, der auch heute noch vielfach von Trump und seinen Anhängern zu hören ist.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass Donald Trump die Twitter-Gemeinde mit seinen Hashtags unterhält und zu kreativen Höchstleistungen inspiriert: Man erinnere sich nur an #covfefe.

Sehen Sie auch: Jetzt greift auch noch Beauty-Queen Kim Kardashian Donald Trump an