Die DocuSign-Aktie ist eine meiner erfolgreichsten Investitionen der letzten Monate!

·Lesedauer: 2 Min.

Die DocuSign-Aktie (WKN: A2JHLZ) kann etwas von sich behaupten, das momentan nur auf wenige Growth-Aktien zutrifft: Sie ist in Summe sehr erfolgreich. Seit meinen zugegebenermaßen etwas glücklichen Käufen in der Nähe des Tiefpunktes befinde ich mich 40 % im Plus. Das ist eine starke Performance, wobei es eher Wochen oder Monate sind, die ich diese Aktien halte.

Der Erfolg der DocuSign-Aktie mag kurzfristig orientiert bemerkenswert sein. Aber er ist langfristig eher eines für mich: ein Vorgeschmack. Bewertung, Markt und weitere Aussichten sprechen langfristig orientiert dafür, dass diese Aktie noch eine Menge Potenzial besitzt. 40 % sind nicht genug für mich. Doch kann die Reise weiterhin volatil bleiben.

DocuSign-Aktie: Erfolgreich auch in den kommenden Jahren!?

Der Name lässt es bereits vermuten: Bei der DocuSign-Aktie profitieren Investoren vom Geschäftsmodell digitaler Unterschriften. Das heißt, es ist ein Tech-Unternehmen, das seinen Ursprung in der Digitalisierung hat. Insbesondere COVID-19 und die Pandemie haben dem Geschäft einen Wachstumsschub verliehen. Aber ich glaube, dass insbesondere diese Entwicklung nachhaltig ist. Schließlich digitalisiert sich das Geschäft dadurch nicht nur. Nein, sondern es gibt auch bedeutende Effizienzsteigerungen, wenn es keinen langatmigen, manchmal postalischen Unterschriftslauf gegeben muss.

Das erkennen wir auch in den Zahlen von DocuSign. Im letzten Geschäftsjahr 2021 hat es dieses auf Digitalisierung ausgelegte Geschäft auf einen Umsatz von 2,1 Mrd. US-Dollar geschafft. Bei einem Non-GAAP-Nettoergebnis von 0,48 US-Dollar je Aktie schreibt das Unternehmen sogar inzwischen schwarze Zahlen. Wobei der GAAP-Wert noch in den roten Zahlen liegt. Trotzdem ist auch der freie Cashflow positiv, was eine profitable Tendenz bedeuten könnte. Aber bleiben wir beim Wachstum: Mit 2,1 Mrd. US-Dollar dürfte erst ein Bruchteil des adressierbaren Gesamtmarktes erreicht sein. Schließlich geht es um einfache Geschäftsmodelle wie Makler- und Kaufverträge. Aber eben auch um die Möglichkeit, Unternehmen und Konzerne über mehrere Standorte bedeutend effizienter zu machen, indem man die Unterschriftsleistung statt auf Papier auf einer digitalen Fläche stattfinden lässt.

Mit einer Marktkapitalisierung von 19,8 Mrd. US-Dollar glaube ich, dass die DocuSign-Aktie bewertungstechnisch noch Raum für weiteres Kurswachstum bereithält. Ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 9,5 ist eher preiswert. Insbesondere, wenn jetzt profitables Wachstum einsetzen sollte.

Spannende Growth-Story

Vielleicht sind die Lösungen von DocuSign sehr banal. Aber genau das macht die Aktie für mich so interessant: Es geht um eine banale tägliche Leistung einer Unterschrift, die trotzdem teilweise viel Zeit und Aufwand erforderte. Vor allem, wenn viele Beteiligte in den Prozess involviert sind.

DocuSign verändert diesen Prozess und gestaltet ihn deutlich effizienter und digitaler. Das ist eine Erfolgsgeschichte, die mir bislang 40 % Kursplus eingebracht hat. Aber ich gehe davon aus, dass diese Aktie noch deutlich mehr kann.

Der Artikel Die DocuSign-Aktie ist eine meiner erfolgreichsten Investitionen der letzten Monate! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von DocuSign. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von DocuSign.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.