Do you really want to buy me? Boy George verkauft sein riesiges Londoner Anwesen

Wer träumt nicht davon, einmal zu wohnen wie ein Star? Jetzt haben zahlungskräftige Käufer*innen die Gelegenheit, denn Boy George (61) bietet sein opulentes Londoner Anwesen zum Kauf an. Fast 40 Jahre lang lebte der Sänger ('Karma Chameleon') allein in der Riesenvilla aus dem Jahr 1868 im Nobelstadtteil Hampstead.

Luxus pur auf 500 Quadratmetern

Die letzten drei Jahre verbrachte der Star allerdings in einer Mietwohnung im Zentrum von Soho, denn er ließ seine Bleibe aufwändig renovieren. Dabei hatte der Musiker mächtig Zoff mit der Gemeindeverwaltung, denn die wollte die diversen Um- und Anbauarbeiten zunächst nicht genehmigen. So hatte Boy George zwei benachbarte Immobilien aufgekauft und mit seinem Riesenhaus im Gothic-Stil verbunden — eines der Häuser gehörte ursprünglich seinem Kollegen Sam Smith. Allein in die Umgestaltung des Gartens soll der ehemalige Culture-Club-Sänger rund 100.000 Pfund (114.500 Euro) gesteckt haben. Doch jetzt erwartet den Käufer oder die Käuferin auf 500 Quadratmetern Luxus pur.

Boy George lebte allein

40 Jahre lang hatte Boy George ganz für sich in der Villa gewohnt, von der aus man einen Blick über den riesigen Park Hampstead Heath hat. Und im Haus bekommen die neuen Bewohner*innen so einiges geboten — unter anderem sechs Schlafzimmer, von denen fünf ihr eigenes Bad und sogar ein Ankleidezimmer haben. Eines der großen Wohnzimmer hat ein Oberlicht anstelle einer durchgehenden Decke, um mehr Licht ins traditionell eher dunkle Gebäude zu lassen. Die riesige Küche ist in einem Glas-Anbau untergebracht, und es gibt ein Meditationszimmer in einem Turm sowie eine Dachterrasse und ein kleines Kino. Wer jetzt Lust bekommen hat, nach London umzuziehen, sollte allerdings gut bei Kasse sein, denn in London sind Immobilien ja ohnehin schon teuer, und der Verkäufer will in diesem Fall richtig Geld sehen: Für 17 Millionen Pfund (rund 19,5 Millionen Euro) kann man leben wie Boy George.

Bild: Cover Images/INSTARimages.com