dm startet Rückruf für Trinkampullen

Der Drogeriemarkt dm ruft derzeit Trinkampullen zurück, auf die Verbraucher allergisch reagieren könnten. (Bild: ddp images)

Die Drogeriemarktkette dm ruft aktuell Trinkampullen aus ihrem Sortiment zurück. Die Kunden sollen sie nicht zu sich nehmen, weil sie sonst mit allergischen Reaktionen rechnen müssen.

Ein Produkt der Drogeriemarktkette dm hält derzeit nicht, was es auf der Verpackung verspricht. Die Trinkampullen „DAS gesunde PLUS Immun Wochenkur Trinkampullen, 7 St.“ sind nämlich keineswegs gesund, sondern können im Gegenteil allergische Reaktionen wie Hautrötungen, Schwellungen oder Brennen hervorrufen.

Lesen Sie auch: Die Preiskämpfe von dm werden immer grotesker

Von der Rückrufaktion sind alle Ampullen betroffen, deren Mindesthaltbarkeitsdaten auf dem Verpackungsboden zwischen dem 12/2018 und dem 02/2019 liegen. Die Drogeriekette bittet alle Kunden dringend, die Trinkampullen nicht zu konsumieren. Die Packungen können, auch angebrochen, in jede Filiale der Kette zurückgebracht werden. Die Kunden bekommen ihr Geld selbstverständlich zurück.