dLocal startet direkte Ausgabe von White-Label-Prepaid-Karten auf aufstrebenden Märkten

·Lesedauer: 3 Min.

Vita Wallet nutzt das neueste Angebot von dLocal zur Ausgabe von virtuellen und physischen Prepaid-Karten an seine über fünfundzwanzigtausend Nutzer

MONTEVIDEO, Uruguay, September 21, 2021--(BUSINESS WIRE)--dLocal (NASDAQ:DLO), eine technologieorientierte Zahlungsplattform, die es weltweit tätigen Handelsunternehmen ermöglicht, mit Milliarden von Verbrauchern in aufstrebenden Ländern in Verbindung zu treten, meldet die Markteinführung des dLocal-Dienstes Direct Issuing, der es Händlern ermöglicht, ihre eigenen Prepaid-Karten für Online- und Ladeneinkäufe in lokalen Währungen auszugeben.

Zu den ersten, die das neue dLocal-Produkt einsetzen, gehört das chilenische Fintech-Unternehmen Vita Wallet. "Unser Produkt, die Vita Card, soll unseren Kunden das bestmögliche Kundenerlebnis bieten. Mit unseren Karten, die wir in Partnerschaft mit dLocal ausgeben, können die Menschen viel schneller und günstiger einkaufen, ihre Rechnungen bezahlen, Geld abheben oder sogar internationale Überweisungen tätigen und empfangen, als dies über Banken möglich wäre", sagt Moisés Zambrano, CBO und Gründer von Vita Wallet.

Vita Wallet kann Gelder sofort in der jeweiligen Landeswährung gutschreiben, Prepaid-Karten neu ausstellen, wenn sie abgelaufen sind, oder sie sperren, wenn sie verloren gehen oder gestohlen werden. Die Karteninhaber haben sofortigen Zugriff auf ihr Geld. "Die direkte Ausgabe ist Teil unserer One-dLocal-Integration. Über eine API, eine Plattform und einen Vertrag können Sie die Karten Ihrer Nutzer einfach verwalten, Gelder überweisen und Zahlungen freigeben, ohne zusätzlichen Aufwand zu betreiben", sagt Rodrigo Sanchez Prandi, SVP Product bei dLocal.

Die Direct-Issuing-Lösung von dLocal ist eine flexible Option für Auszahlungen. Unternehmen mit einer angebotsseitigen Nutzerbasis, beispielsweise Fahrer, Hausbesitzer oder Unternehmen der sogenannten Gig Economy, können Umsatzbeteiligungen in Form von Prepaid-Karten ausgeben. Die Gelder können dann für Dienstleistungen, Produkte, Lebensmittel, Benzin, Abhebungen am Geldautomaten, Stromrechnungen und vieles mehr ausgegeben werden, ohne dass ein Bankkonto erforderlich ist.

Die Direct-Issuing-Lösung von dLocal kann von Händlern auch zur Entwicklung von Cash-Reward-Treueprogrammen und Cashback-Anreizprogrammen genutzt werden.

Weitere Informationen über das neueste dLocal-Produkt finden Sie hier: https://dlocal.com/our-solution/issuing-cards/.

Über dLocal
dLocal ermöglicht lokale Zahlungen auf aufstrebenden Märkten und verbindet weltweit tätige Händler mit Milliarden von Verbrauchern in 29 aufstrebenden Ländern im Raum APAC, dem Nahen Osten, Lateinamerika und Afrika. Durch das „One dLocal"-Konzept (eine API, eine Plattform und ein Vertrag) können weltweit tätige Unternehmen Zahlungen annehmen, Auszahlungen vornehmen und Zahlungen weltweit abwickeln, ohne separate Ein- und Auszahlungsprozesse verwalten, mehrere lokale Einheiten einrichten und mehrere Acquirer und Zahlungsmethoden auf den einzelnen Märkten integrieren zu müssen. Weitere Informationen finden Sie auf https://dlocal.com.

Über Vita Wallet
Vita Wallet ist ein Fintech-Unternehmen, das digitale internationale Geldüberweisungen auf billige, einfache und reibungslose Weise für Menschen und Unternehmen aus Chile (und in Kürze auch aus Kolumbien) über unsere eigene App anbietet, die für PC, iOS und Android verfügbar ist Weitere Informationen finden Sie auf https://vitawallet.io.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210921005642/de/

Contacts

Medien
Letícia Resende
lresende@dlocal.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.