Werbung

Djokovic knackt Steffi-Graf-Rekord

Grand-Slam-Rekordsieger Novak Djokovic hat in einer weiteren Kategorie mit Deutschlands Tenniskönigin Steffi Graf gleichgezogen.

Novak Djokovic war in seiner Karriere bisher 377 Wochen lang die Nummer 1 im Welttennis. (Bild: Reuters)
Novak Djokovic war in seiner Karriere bisher 377 Wochen lang die Nummer 1 im Welttennis. (Bild: Reuters)

Der 35 Jahre alte Serbe begann am Montag seine insgesamt 377. Woche als Nummer eins der Welt und stellt damit den geschlechterübergreifenden Rekord der 22-maligen Grand-Slam-Siegerin ein.

Mit dem Gewinn der Australian Open hatte Djokovic in der „ewigen“ Grand-Slam-Siegerliste Ende Januar zu Graf aufgeschlossen. Angeführt wird dieses Ranking von der Australierin Margaret Court-Smith (24) und der mittlerweile zurückgetretenen Serena Williams (USA/23).

Federer für Djokovic wohl außer Reichweite

Mit einer weiteren Woche an der Spitze wäre Djokovic folglich alleiniger Rekordhalter.

Auf ATP-Ebene ist er das längst, Roger Federer folgt im Allzeit-Ranking mit 310 Wochen auf Platz zwei. Lediglich bei der am längsten gehaltenen Serie an der Spitze wird Djokovic den Schweizer „Maestro“ wohl nicht mehr einholen: Er müsste die Position aktuell dafür 233 weitere Wochen halten.

VIDEO: Die Meinungen der Fans: Ist Djokovic der GOAT?