Djokovic erwartet "große Herausforderung" gegen Zverev

·Lesedauer: 1 Min.
Djokovic erwartet "große Herausforderung" gegen Zverev
Djokovic erwartet "große Herausforderung" gegen Zverev

Topfavorit Novak Djokovic erwartet bei den ATP Finals in Turin ein hochklassiges Duell mit Olympiasieger Alexander Zverev. "Es wird eine große Herausforderung. Er hatte wahrscheinlich die beste Saison seiner Karriere, er hat das gesamte Jahr auf einem sehr hohen Level gespielt", sagte der Grand-Slam-Rekordchampion vor dem Halbfinal-Kracher am Samstag (21.00 Uhr/Sky) gegen die deutsche Nummer eins: "Es wird ein Kampf, sowohl physisch als auch mental. Aber ich bin bereit dafür."

Der Weltranglistenerste Djokovic und der zwei Plätze schlechter klassierte Zverev stehen sich in diesem Jahr bereits zum fünften Mal gegenüber. Zuletzt hatte der Hamburger im Halbfinale der US Open knapp in fünf Sätzen verloren, zuvor aber bei den Olympischen Spielen in Tokio mit einem furiosen Comeback gegen den serbischen Ausnahmeathleten das Finale erreicht. Insgesamt steht die Bilanz der beiden nach Siegen klar bei 7:3 für Djokovic.

Der 20-malige Major-Sieger, der beim Saisonabschluss der besten Tennisprofis des Jahres am Freitagabend mit einem lockeren 6:2, 6:1 gegen den Briten Cameron Norrie ohne Satzverlust durch die Gruppenphase marschierte, hob aber die Qualitäten Zverevs hervor. Der Turniersieger von 2018 sei "einer der besten Aufschläger in diesem Sport", lobte Djokovic, zudem gehöre Zverev zu den "besten zwei, drei Hallenspielern der Welt. Er bewegt sich gut, kann genauso gut angreifen wie verteidigen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.